Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Mann randaliert in Platanenstraße und muss in Klinik gebracht werden
Region Altenburg Mann randaliert in Platanenstraße und muss in Klinik gebracht werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 17.09.2019
Ein randalierender Mann hat die Polizei in Altenburg auf den Plan gerufen. (Symbolbild) Quelle: dpa-Zentralbild
Altenburg

Wegen eines reichlich aufgebrachten Mannes mussten die Altenburger Beamten am Montag in die Platanenstraße ausrücken. Dort randalierte ein 32-Jähriger in seiner Wohnung und warf dabei auch verschiedene Gegenstände aus dem Fenster.

Als die Polizisten die Identität des Randalierers feststellen und eine Zwangseinweisung in die psychiatrische Klinik durchsetzen wollten, leistete der Mann erheblichen Widerstand und griff die Beamten an. Nachdem diese den 32-Jährigen wieder unter Kontrolle gebracht hatten, wurde er schließlich per Rettungsdienst in die Klinik gebracht, teilt die Polizei mit.

Von OVZ

Von himmelhoch jauchzend bis zu achselzuckendem Unverständnis: Die Reaktionen des Publikums am Freitag im Paul-Gustavus-Haus waren denkbar gemischt. An der musikalischen Qualität von „Max Andrejewski´s Hütte & Guests“ gab es indes wenig auszusetzen – was nicht zuletzt an den ausgewählten Coverversionen der Truppe lag.

17.09.2019

Nach Schüssen auf das Meuselwitzer Rathaus hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

17.09.2019

Die angekündigte Sanierung der Altenburger Ortsumfahrung verspricht, eine weitere Geduldsprobe für Autofahrer zu werden. Und das Vorhaben zeigt, dass in Sachen Straßennetz im Kreis eine Schieflage herrscht – an der sich so schnell nichts ändern dürfte, argumentiert unser Autor in seinem Kommentar.

17.09.2019