Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Mehrere Verletzte bei Konflikten in Altenburg
Region Altenburg Mehrere Verletzte bei Konflikten in Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 17.09.2018
Sowohl am Samstag als auch am Sonntag hatte es die Polizei in Altenburg mit körperlichen Auseinandersetzungen zu tun. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Altenburg

Mehrere Auseinandersetzungen mit Verletzten haben sich am Wochenende im Altenburger Stadtgebiet ereignet. So wurde am Sonntag gegen 6.15 Uhr in der Siegfried-Flack-Straße ein 23-jähriger Syrer mit einem Messer am Bein verletzt. Die Täter waren zwei Landsleute im Alter von 18 und 21 Jahren. Die beiden entfernten sich daraufhin, konnten aber im Nachgang ermittelt werden. Der Verletzte wurde noch vor Ort von der Polizei erstversorgt und dann in die Obhut der Rettungskräfte gegeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Anlass für den Übergriff ist noch ungeklärt.

Radfahrer bedroht Passant mit Taschenmesser

Ebenfalls in Altenburg-Nord, in der Kauerndorfer Allee, geriet am Samstag gegen 20.15 Uhr ein Radfahrer mit Passanten in Konflikt. Auslöser war offenbar der 36-jährige Radler. Der Deutsche hatte nach Polizeiangaben im Vorbeifahren einen 17-jährigen Somalier gestreift, der mit zwei Begleitern zu Fuß unterwegs war. Der Jugendliche wurde dabei verletzt. In der Folge kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, wobei der Radfahrer auch Drohungen äußerte und dabei ein Taschenmesser zog. Anschließend machte sich der Radler aus dem Staub. Die Ermittlungen laufen.

Anzeige

Personengruppe greift Iraker an

In der Pappelstraße in Altenburg-Südost rief am Sonntag gegen 20.15 Uhr eine Zeugin die Polizei, da sich auf der Straße eine Prügelei abspielte. Ein 34-jähriger Iraker war von mehreren Personen ausländischer Herkunft körperlich angegriffen und verletzt worden – so schilderten es das Opfer und die Zeugin. Der Geschädigte musste per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Täter sind bis auf einen jungen Mann – einen 22-jährigen Iraker – unbekannt. Auch hier dauern die Ermittlungen an.

Von OVZ