Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Mehrwertsteuer-Senkung: Ewa gibt Ersparnis an Strom-, Gas- und Wasserkunden weiter
Region Altenburg

Mehrwertsteuer-Senkung: Ewa in Altenburg gibt Ersparnis an Strom-, Gas- und Wasserkunden weiter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 27.06.2020
Mit der Mehrwertsteuer-Senkung soll der Ewa-Strompreis sinken. Und nicht nur der. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Altenburg

Sofern der Bundesrat am 29. Juni der von der Bundesregierung beschlossenen Mehrwertsteuersenkung zum 1. Juli zustimmt, wird die Energie- und Wasserversorgung Altenburg (Ewa) diese 1:1 an ihre Strom-, Gas- und Wärme-Kunden weitergeben. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Die Senkung von 19 auf 16 Prozent gelte für viele Kunden der Ewa sogar rückwirkend: Der Versorger will die Reduzierung der Mehrwertsteuer nicht nur für das zweite Halbjahr weitergeben, sondern für das gesamte Jahr 2020 gewähren. Voraussetzung sei, dass der Tarifkunde im zweiten Halbjahr 2020 auch durch die Ewa versorgt wird. Ein Ewa-Gaskunde mit 20 000 Kilowattstunden Jahresverbrauch spare in der Grundversorgung etwa 41 Euro, rechnet die Ewa vor.

Anzeige

Gebühr für Bargeld an der Kasse

Allerdings: Ab dem 1. Oktober werde die seit Jahren in den ergänzenden Bedingungen zur Strom- oder Gasgrundversorgungsverordnung festgeschriebene Gebühr von drei Euro je Kasseneinzahlung und Medium (Strom, Gas, Wärme) erhoben. Der gestiegene Aufwand für den Umgang mit Barmitteln mache eine Weitergabe der Kosten notwendig. Die Gebühr könne mit Banküberweisung oder Sepa-Lastschriftmandat umgangen werden.

Von OVZ