Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Messerstecherei in Altenburg: Opfer liegt noch in der Klinik
Region Altenburg Messerstecherei in Altenburg: Opfer liegt noch in der Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 19.07.2017
Die Kriminalpolizei ermittelt weiterhin zu den Hintergründen der Tat. (Symbolfoto)
Die Kriminalpolizei ermittelt weiterhin zu den Hintergründen der Tat. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Der 22-jährige Iraker, der Samstagabend bei einer Auseinandersetzung mit zwei Syrern auf dem Vorplatz des Altenburger Bahnhofs durch Messerschnitte sowie -stiche verletzt wurde, liegt weiter im Krankenhaus. Allerding, so teilt eine Polizeisprecherin mit, seien die Verletzungen nicht lebensbedrohlich. Keine Angaben machte die Polizei auf Nachfrage der Osterländer Volkszeitung zu den Hintergründen, die zu der Auseinandersetzung geführt hatten, die derart blutig eskalierte. „Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen dazu derzeit“, so die Sprecherin.

Die Polizei sucht Zeugen , die Hinweise zu den Tatumständen machen können. Die Ermittlungen dauern seitens der Kriminalpolizeistation Altenburg weiterhin an. Hinweise bitte an die Kripo unter der Telefonnummer 0365/82341465.

Von Jörg Wolf