Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Mit Joint am Fenster: Neugierde bringt 20-jährigen Altenburger vor den Haftrichter
Region Altenburg

Mit Joint am Fenster: Neugierde bringt 20-jährigen Altenburger vor den Haftrichter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 25.06.2020
Einem 20-Jährigen aus Altenburg wurde die Neugierde zum Verhängnis. (Symbolbild) Quelle: HAZ
Anzeige
Altenburg

Seine große Neugierde, gepaart mit Unvorsichtigkeit, hat einem 20-jährigen Altenburger den Weg in Richtung Gefängnis geebnet. Als Polizeibeamte am Mittwoch kurz vor Mitternacht vor seiner Wohnung in der Albert-Einstein-Straße zwei Personen kontrollierten, schaute der junge Mann interessiert aus dem Fenster – mit einem Joint in der Hand. Daraufhin wuchs auch die Neugierde der Polizisten: Sie besuchten den 20-Jährigen an der Wohnungstür – und hatten prompt deutlichen Marihuanageruch in der Nase.

Es folgte eine angeordnete Wohnungsdurchsuchung. Dabei wurden insgesamt 650 Gramm Marihuana beschlagnahmt, berichtete am Donnerstag die Polizei. Ergebnis: Der Joint-Freund wurde vorläufig festgenommen, ebenso ein 21-Jähriger, der ebenfalls in der Wohnung anwesend war. Während Letztgenannter nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß kam, wurde der 20-jährige Wohnungsinhaber einem Haftrichter vorgeführt.

Von Kay Würker