Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Nächste Runde fürs historische Schlossspektakel in Altenburg
Region Altenburg Nächste Runde fürs historische Schlossspektakel in Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 11.09.2019
Die Mittelalterband Tanzwut wird beim Schlossspektakel in Altenburg aufspielen. Quelle: Promo
Altenburg

Zum neunten Mal verwandelt sich das Altenburger Schloss am 21. und 22. September in eine mittelalterliche Hochburg. Die Besucher können sich auf eine Reise in die Zeit der Ritter und Burgfräulein, der Gaukler und Händler begeben. Über 50 Händler bieten ihre Waren an, darunter Hornschnitzereien, Porzellanmalereien und Laternen, teilt der Veranstalter des Schlosspektakels mit. Gaukler sorgen für Zeitvertreib, genau wie eine Feuer- und Fakirshow. Lagerleben und Kämpfe präsentieren die Ritter der Compagnia Scoiattoli Neri. „Fidelius“ geben mittelalterliche Musik mit Trommeln, Dudelsäcken und Schalmeien zum Besten und die Berliner Mittelalterband „Tanzwut“ stellt den Höhepunkt des Samstagabends dar.

Verschiedene Mitmachstände dürften das Interesse der kleineren Besucher auf sich ziehen: Bogenschießen, Papier schöpfen, Kerzen ziehen oder filzen – da ist Geschick gefragt. Garküchen, Tavernen und die Backstube locken mit flüssiger und fester Verpflegung.

Eine Eintrittskarte kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Ebenfalls 5 Euro zahlen Besucher im historischen Gewand. Der Eintritt fürs Schlossmuseum ist im Preis enthalten, berichtet der Veranstalter.

Von ovz

Für Hundebesitzer ist sie ein willkommener Treffpunkt, für Anwohner ein Grauen: die Hundewiese hinterm Altenburger Marstall. Die Nachbarn kritisieren den geringen Abstand zu ihren Balkonen und Schlafzimmern. Die Stadtverwaltung suchte bereits nach Alternativen.

11.09.2019

Schmöllner Eltern kritisieren, dass der Erhalt der zu kleinen Grundschule Ponitz zu Lasten der Schule in Schmölln erfolge. Auch wird klar, dass beide Bedingungen für die Ausnahmegenehmigung von Ponitz durch das Kultusministerium bislang nicht erfüllt wurden.

10.09.2019

Mysteröser Todesfall in Altenburg: Nach Zeugenaussagen wurde am Sonnabend eine Leiche in der Brunnenstraße gefunden. Das bestätigte die Polizei am Dienstag auf OVZ-Nachfrage und ermittelt zur Todesursache.

10.09.2019