Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Neue Baustellen: Ab Montag brauchen Autofahrer in Altenburg Geduld
Region Altenburg

Neue Baustellen: Ab Montag brauchen Autofahrer in Altenburg Geduld

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 21.08.2020
Auch in der kommenden Woche warten wieder zahlreiche Baustellen auf Autofahrer in Altenburg. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Baustellen, Sperrungen, Umleitungen: Auch in der kommenden Woche müssen sich Autofahrer in Altenburg wieder auf Einschränkungen gefasst machen, teilt die Stadtverwaltung mit.

Bahnhofstraße: Einbahnstraße aufgehoben

So ist ab Montag bis voraussichtlich Freitag, den 25. September die Bahnhofsstraße auf Höhe der Hausnummer 2 – zwischen Brockhaus- und Wenzelstraße – gesperrt, um einen Kanalanschluss zu setzen. Dabei wird die Einbahnstraßenregelung der Bahnhofstraße aufgehoben, um Anliegern die Zufahrt zu ihren Grundstücken zu ermöglichen.

Anzeige

Ehrenberger Straße: Anwohner fahren über Landwirtschaftsweg

Ebenfalls ab Montag bis voraussichtlich kommenden Freitag, den 28. August, ist die Ehrenberger Straße in Höhe der Hausnummer 12 dicht. Betroffene Anlieger können über den dortigen landwirtschaftlichen Weg ihre Grundstücke erreichen – die Trasse ist für die Bauzeit für Anlieger freigegeben. Grund ist hier die Herstellung eines Hausanschlusses.

Eschen- und Pappelstraße betroffen

Gesperrt wird ab Montag auch die Eschenstraße zwischen der Einmündung Ahorn- und Pappelstraße. Hier starten am Montag Reparaturarbeiten an den Kanälen, von denen auch die Pappelstraße auf Höhe der Hausnummern 42 bis 44 betroffen ist – dort wird der Verkehr halbseitig gesperrt. Gebaut wird voraussichtlich bis Freitag, den 2. Oktober.

Zwei Bauabschnitte in der Münsaer Straße

Eine größere Maßnahme startet ab Montag auch in der Münsaer Straße. Bis voraussichtlich Anfang Oktober kommt es hier zu Beeinträchtigungen im Verkehr. Im ersten Abschnitt wird die Münsaer Straße ortsauswärtig von Montag bis voraussichtlich 11. September auf Höhe der SB-Tankstelle zur Sackgasse. Im Zuge dessen ist es auch nicht möglich, ortseinwärts in die Pappelstraße abzubiegen. Die Umleitung vom Stadtzentrum erfolgt von der Münsaer Straße über die Heinrich-Heine-, Käthe-Kollwitz- und Pappelstraße und ist entsprechend ausgeschildert.

Im zweiten Abschnitt kommt es dann zwischen der Pappelstraße und dem Ortsausgang zu mehreren halbseitigen Sperrungen. Auch in dieser Zeit ist ein Abbiegen von der Münsaer Straße in die Pappelstraße nicht möglich.

Sperlingsberg: Umleitung über Anliegerstraße

Montag und Dienstag wird daneben der Sperlingsberg in Höhe der Hausnummer 10 für den Verkehr gesperrt. Grund ist hier die Aufstellung einer Hubbühne. Eine Umfahrung ist über die Anliegerstraße der Hausnummern 20 bis 37 möglich.

Brockhausstraße erneut kurzzeitig dicht

Zuletzt wird am Dienstag erneut die Brockhausstraße auf Höhe der Hausnummer 8a gesperrt. Grund sind hier weiterhin umfangreiche Bauarbeiten am Grundstück. Die Umleitung des Zentrumsverkehrs erfolgt wie zuvor auch über die Bertolt-Brecht-Straße. Der Verkehr Richtung Bahnhof wird an der Friedrich-Ebert-Straße über Am Lerchenberg in Richtung Kanalstraße und Wettinerstraße abgeleitet. Für den Busverkehr gibt es keine Einschränkungen.

Von OVZ