Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg P2V-Zentrum spendet 20 000 Euro für Jugendwohnheim
Region Altenburg P2V-Zentrum spendet 20 000 Euro für Jugendwohnheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 20.12.2018
Bald können Bewohner des Jugendwohnheims im WLAN surfen: Die Vorsitzenden des Fördervereins P2V-Zentrum, Karl-Heinz Nötzold und Simone Höge, übergeben Landrat Uwe Melzer und Schulleiter Ralf Herzer einen Scheck über 20 000 Euro. Quelle: Mario Jahn
Altenburg

Scheckübergabe in der Johann-Friedrich-Pierer Schule: Der Förderverein P2V-Zentrum übergab am Donnerstag dem Landratsamt als Träger des Beruflichen Schulzentrums Altenburg symbolisch einen 20 000-Euro-Bescheid. Die Spende soll für die Vernetzung des Jugendwohnheims in der Ludwig-Hayne-Straße mit drahtlosem Internet genutzt werden.

„Das ist ein tolles Weihnachtsgeschenk“, sagte Landrat Uwe Melzer, als er den Scheck entgegennahm. Allerdings war es ein langer Prozess bis dorthin. Fünf Jahre hat es gedauert, um die WLAN-Vernetzung im Jugendwohnheim zu realisieren. „Nicht alle Kollegen waren dafür und haben sich sogar dagegen gestellt, was den Prozess erschwerte“, erzählt der stellvertretende Vorsitzende des P2V-Zentrums. Dennoch werden die Bewohner des Jugendwohnheims noch im ersten Quartal 2019 kostenlosen Zugang in das WLAN bekommen. Zunächst soll das Geld nur in den Neubau fließen, da die elektrischen Voraussetzungen im Altbau, wo die Mehrzahl der Berufsschüler wohnen, nicht ausreichen.

Der Förderverein wurde 1993 ge- gründet, um die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften für Papier erzeugende und verarbeitende Industrie zu unterstützen. So lassen sich Spenden sammeln, die dem Beruflichen Schulzentrum Altenburg zu Gute kommen. „Schließlich können nur die Lehrer genau wissen, woran es ihnen für den Unterricht fehlt“, erklärte Vorsitzende Simone Höge.

Von Nicole Grziwa

Tierischer Spaß in Glauchau: Zu seinem traditionellen Jahreskonzert hatte das Schmöllner Orchester „Da Capo“ in die Sachsenlandhalle geladen. Neben Weihnachtsliedern, Musical-Klassikern und Filmmusik spielten auch Terrier, ein Papagei und Berberaffen eine gewichtige Rolle.

20.12.2018

Diamantene Hochzeit, sechzigstes Ehejubiläum: Das schaffen nicht mehr viele Menschen. Ingrid und Florian Schneider aus Rositz konnten am Donnerstag das besondere Datum feiern – gemeinsam mit Freunden und Familie. Und das Geheimnis für ein langes Eheglück ist laut den Schneiders denkbar einfach.

20.12.2018

Krank zum Weihnachtsfest? Stromausfall an Heiligabend? Damit Sie in und um Altenburg schnell Hilfe finden, haben wir hier eine Übersicht mit Ärzten, Apotheken sowie weiteren Notdiensten zusammengestellt, die vom 24. bis 26. Dezember im Notfall für Sie da sind.

21.12.2018