Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Polizei schnappt Straftäter in Rositz – und stellt weitere Gesetzesverstöße fest
Region Altenburg Polizei schnappt Straftäter in Rositz – und stellt weitere Gesetzesverstöße fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 12.05.2019
Die Polizei hat in Rositz einen per Haftbefehl gesuchten Mann geschnappt. Er fuhr ohne Gurt und unter Drogen Auto. Quelle: dpa
Rositz

Manchmal hilft Gevatter Zufall bei der Jagd nach Straftätern. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ging ihr tags zuvor in Rositz ein 31-Jähriger ins Netz, der per Haftbefehl gesucht wurde. Zum Verhängnis wurde dem Mann am Samstagfrüh ein nicht angelegter Sicherheitsgurt, weswegen er gegen 7 Uhr mit seinem VW auf der Straße Am Wasserturm von einer Streife angehalten wurde. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten, dass er wegen eines Haftbefehls gesucht wird.

Doch damit nicht genug. Denn zu allem Überfluss hatte der 31-Jährige auch noch ein verbotenes Messer dabei und stand während der Autofahrt unter dem Einfluss von Methampethamin sowie Cannabis. Als die Beamten deswegen anschließend noch seine Auto und schließlich seine Wohnung durchsuchten, fanden sie noch mehr Drogen. So kamen zu dem Haftbefehl und dem Gurtverstoß weitere Ermittlungsverfahren hinzu, unter anderem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, gegen das Waffengesetz und wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Von OVZ

Seit August 2018 beginnt jeder Tag für Sarah Gührcke mitten in der Nacht. Als Auszubildende gehört sie zum kleinen Team der Familienbäckerei Gerth in Starkenberg. Die 20-Jährige geht auf in ihrem Traumberuf zwischen Knetmaschinen und Backöfen.

11.05.2019

Zum 20. Mal steigt in diesem Jahr die Altenburger Museumsnacht. Die Veranstaltung blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück, brachte jedoch über die Jahre so manches denkwürdige Programmhighlight hervor. Bevor das Jubiläum begangen wird, blickt die OVZ mit den Akteuren auf zwei bewegte Jahrzehnte zurück.

11.05.2019

An mehreren Stellen im Stadtgebiet haben die Liberalen Verstöße gegen geltende Auflagen beim Anbringen von Wahlplakaten festgestellt. OB André Neumann (CDU) wird aufgefordert, dagegen einzuschreiten. Auch Bußgelder sind nicht ausgeschlossen.

11.05.2019