Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Polizei sucht mit Großaufgebot nach Vermisstem bei Dobra
Region Altenburg

Polizei sucht mit Großaufgebot nach Vermisstem bei Dobra

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 26.11.2020
Bei der Suche nach einem vermissten Mann nahe Dobra kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. (Symbolbild)
Bei der Suche nach einem vermissten Mann nahe Dobra kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. (Symbolbild) Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Dobra

Großeinsatz für die Polizei nahe Dobra: Bereits seit Dienstag laufen dort umfangreiche Suchmaßnahmen nach einer vermissten Person.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten Beamte am Dienstag entlang des Wirtschaftsweges zwischen Dobra und der Landstraße 2169 einen dort abgestellten, unverschlossenen Audi mit polnischer Zulassung bemerkt. Wie die darauf folgenden Ermittlungen ergaben, handelte es sich beim dem Halter des Fahrzeugs, dem 31-jährigen, in Sachsen wohnhaften Sebastian Michalak um die vermisste Person.

Suche mit Hunden und Hubschrauber

Im Zuge der im Anschluss eingeleiteten Ermittlungen ergaben sich laut Polizei Hinweise darauf, dass sich der Vermisste noch im Umfeld des Fahrzeugs aufhalten und sich womöglich in hilfloser Lage befinden könnte. In der Folge durchsuchten mehrere Polizeikräfte das Gebiet nach dem Mann. Dabei kamen auch Polizeihunde und ein Hubschrauber zum Einsatz Bis zum Donnerstag blieben die Suchmaßnahmen indes ohne Erfolg, die Ermittlungen dauern weiter an.

Polizei bittet um Mithilfe

Eine Personenbeschreibung des Vermissten liegt laut Polizei derzeit nicht vor. Allerdings bitten die Beamten mögliche Zeugen, sich zu melden. Wer im Zeitraum vom vergangenen Sonnabend bis zum gestrigen Donnerstag im Bereich Dobra eine Person bemerkt hat, die möglicherweise umherirrte, Hilfe benötigte oder die fremd erschien wird gebeten, sich unter Tel. 03447 4710 an die Polizeiinspektion Altenburger Land oder 0365 82341465 an die Kriminalpolizeiinspektion Gera zu wenden.

Von OVZ