Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Polizeieinsatz wegen Selbstmordes in Wohnhaus
Region Altenburg Polizeieinsatz wegen Selbstmordes in Wohnhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 29.05.2018
Die Polizei musste am Montagabend wegen eines Selbstmordes anrücken. Quelle: picture alliance / dpa
Altenburg

In einem Wohnhaus im Altenburger Norden hat sich am Montagabend ein Drama ereignet. Ein Mann habe sich im Gebäude das Leben genommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Schauplatz des Geschehens war die Leonhard-Frank-Straße. Obwohl der Suizid im häuslichen Bereich geschah, habe es aufgrund der Gesamtumstände einen größeren Polizeieinsatz gegeben. Mehrere Beamte rückten gegen 19 Uhr an. Zum Schutz von Persönlichkeitsrechten verzichtet die Polizei auf die Veröffentlichung weiterer Details zum Sachverhalt.

Sollten Sie von Suizidgedanken betroffen sein, können Sie sich an die Telefonseelsorge in Deutschland unter den Nummern 0800/1110111 oder 0800/1110222 oder im akuten Fall an einen Notarzt wenden.

Von OVZ

Bereits zum 8. Mal stieg am Wochenende in der Gemeinde Kriebitzsch das Musikalische Frühlings- und Kinderfest. Das Fest startete am Freitag in der Kirche mit einem klassischen Melodienreigen vom Streicherduo Nützel/Paditz. Am Abend beeindruckte der Fackelumzug mit dem Spielmannszug Wintersdorf.

29.05.2018

Eigentlich steht Helmut Nitschke als Ansprechpartner immer im Start-Ziel-Bereich des Skatstadtmarathons. Doch ausgerechnet bei der 10. Ausgabe des Altenburger Lauf-Ereignisses wird der Sprecher und Mitorganisator am 9. Juni fehlen. Er läuft selbst, wofür es neben dem Jubiläum des Laufs noch mehr Gründe gibt.

01.06.2018

Neben seiner Lehre begann Tobias Krist, mit Ventilatoren zu handeln. Inzwischen versorgt der Altenburger Menschen in Australien, Griechenland und Südafrika mit den Geräten. Nun hat er den Ebay-Award in der Kategorie Globales Geschäft bekommen.

31.05.2018