Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Riesige Halle voller Stroh steht nahe Altkirchen in Flammen
Region Altenburg Riesige Halle voller Stroh steht nahe Altkirchen in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 06.07.2019
Seit der Nacht sind Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schmölln im Einsatz. Quelle: Feuerwehr Schmölln
Leipzig

Ein Großbrand in einer mit Stroh gefüllten Lagerhalle in der Milchviehanlage Trebula hält seit vergangener Nacht sämtliche Feuerwehren der Stadt Schmölln sowie der Umgebung in Atem. „Wir wurden gegen Samstagfrüh gegen 0.30 Uhr alarmiert. Als wir vor Ort eintrafen brannten große Teile der rund 15 Meter breiten sowie 60 Meter lange Halle bereits lichterloh“, berichtet Schmöllns Stadtbrandmeister Mirko Kolz.

In der Halle lagerten circa 800 Stroh- und 75 Heuballen. Die Löscharbeiten sowie die Versorgung mit ausreichend Löschwasser gestalteten sich ungemein schwierig. Nach sechs Stunden waren die Löschwasserbehälter erschöpft. Zudem stürzte Schritt für Schritt das Dach der Halle ein.

Außer Lumpzig hatten wir bislang sämtliche Schmöllner Feuerwehren im Einsatz, in der Spitzenzeit bis zu 54 Kameraden“, so Kolz. Die aufwendigen Löscharbeiten zogen sich über die gesamte Nacht hin und werden vermutlich noch bis zum Montag andauern. „Wir sind gerade dabei, im Schichtbetrieb die Restlöscharbeiten zu absolvieren. Vorerst sind wir gerade bei ungefähr der Hälfte“, soKolz. Am Sonnabend wurde dafür zudem ein Bagger sowie ein Teleskoplader eingesetzt, um die Außenwände einzureißen, damit das kokelnde Stroh besser ablelöscht werden konnte. „Wir haben dafür einen vierstündigen Schichtbetrieb eingerichtet, in dem sich die Kameraden der einzelnen Wehren ablösen. Etliche waren schon jetzt zweimal im Einsatz, beispielsweise jene aus Altkirchen“, erklärte der Stadtbrandmeister weiter.

Völlig unklar sind bislang die Brandursache sowie die Schadenhöhe. Dazu wird die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufnehmen, die vorerst aber die Brandruine nicht betreten kann.

Allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass es sich um eine Brandstiftung handelt. Denn erst in den zurückliegenden Wochen haben in der Region immer wieder Flammen hochgeschlagen, die gelegt waren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Jörg Wolf

Bis Ende Juli baut die Juwi AG im Windpark Mohlis vier neue Windräder. Der Transport erfolgt über die Bundesstraße 7 und sorgt für ungewohnte Bilder, die sich vorbeifahrenden Autofahrern bieten.

06.07.2019

An diesem Wochenende feiert der Angelfischereiverein Schnaudertal sein 70-jähriges Bestehen mit einem internen Vereinsfest. Im Vorfeld traf sich die OVZ mit den Sportfreunden am Haselbach See. Präsident Karl-Heinz Bergner, seit 50 Jahren im Vorstand, plaudert dabei über das Angeln im Wandel der Zeiten sowie den Verein und seine Entwicklung.

06.07.2019

Die Sommerferien stehen vor der Tür – sechs Wochen schulfrei und viel Freizeit sind angesagt. Damit keine Langeweile aufkommt, hat die OVZ eine Übersicht über die Ferienangebote im Altenburger Land erstellt. Heute: Die Aktivitäten in Benndorf, Waldenburg und Wechselburg im Überblick.

06.07.2019