Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Saisonale Belebung am Arbeitsmarkt im Altenburger Land
Region Altenburg Saisonale Belebung am Arbeitsmarkt im Altenburger Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 01.07.2019
Die Arbeitslosenquote im Altenburger Land hat sich im Juni leicht verringert. Quelle: dpa
Altenburg

„Am Arbeitsmarkt hielt die saisonale Belebung an und sorgte für erneut sinkende Arbeitslosenzahlen.“ So erklärt Birgit Becker, Leiterin der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera, die aktuellen Zahlen, die die Arbeitsagentur am Montag für den vergangenen Monat Juni veröffentlichte. Wirklich schlecht sieht es also nicht aus im Einzugsgebiet der Agentur und damit auch im Altenburger Land. Im Agenturbezirk waren im Juni 10 950 Menschen arbeitslos gemeldet, 287 weniger als im Mai. Davon waren es im Altenburger Land 3149 Arbeitslose, 74 weniger als im Vormonat, was eine Quote von 7,0 Prozent bedeutet.

Von der sinkenden Arbeitslosigkeit profitierten vor allem schwerbehinderte Menschen, von denen 4,3 Prozent weniger arbeitslos gemeldet waren. Außerdem befinden sich 3,9 Prozent weniger über 50-Jährige und 3,8 Prozent weniger Langzeitarbeitslose auf Jobsuche. Auf den Fachkräftebedarf auf dem Arbeitsmarkt weisen die 983 neuen Stellen hin, die Arbeitgeber im Juni im Agenturbezirk Altenburg-Gera anmeldeten. Dabei gibt es im Altenburger Land derzeit 1047 unbesetzte Stellen, 12 weniger als im Mai.

Für den Ausbildungsmarkt im Bezirk Altenburg-Gera verspricht Birgit Becker auch kurz vor Ferienbeginn gute Chancen: „Unbesetzt sind aktuell noch 1190 Ausbildungsstellen und 516 Jugendliche haben zum Ferienbeginn noch keinen Ausbildungsvertrag in der Tasche.“ Damit stehen jedem unversorgten Bewerber statistisch gesehen mehr als zwei freie Stellen gegenüber und die Lage bleibe für Bewerber weiterhin positiv.

Im Bereich der 15- bis 25-Jährigen fanden im Mai 77 Jugendliche aus dem Altenburger Land den Weg aus der Arbeitslosigkeit, 12 mehr als noch im Vormonat. Für die kommenden Wochen geht Becker jedoch aufgrund der beginnenden Ferienzeit von einer verhalteneren Entwicklung aus.

Von Katharina Stork

Dieses Kunstobjekt kann an der Brüderkirche niemand übersehen: Eine fünf Meter lange Glasarche hat dort am Montag angelegt. Dahinter steckt die Naturforschende Gesellschaft Altenburg.

01.07.2019
Altenburg Vogelschießen in Garbisdorf - Rekordschießen in der Gluthitze

Ein regelrechter Schießmarathon musste dieses Jahr in Garbisdorf absolviert werden. Es dauerte sieben Stunden, ehe das letzte Holzteil des Adlers fiel.

01.07.2019
Altenburg Vier Fahrzeuge beteiligt - Sechs Verletzte bei Unfall in Gröba

Bei einem Unfall in Gröba wurden am Sonntagabend insgesamt sechs Personen verletzt. Eine Hyundai-Fahrerin war in den Gegenverkehr geraten.

01.07.2019