Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Schreck im Schmöllner Gewerbegebiet Nitzschka: Paket zischt und knallt
Region Altenburg Schreck im Schmöllner Gewerbegebiet Nitzschka: Paket zischt und knallt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 06.09.2019
Polizei sichert den Post-Stützpunkt in Nitzschka. Quelle: Jens Rosenkranz
Schmölln

Morgendlicher Schrecken im Gewerbegebiet Nitzschka am Rande von Schmölln: Wegen eines verdächtigen Paketes wurde am Freitag gegen 10.15 Uhr Alarm ausgelöst. Wie die Polizei auf OVZ-Anfrage berichtete, war beim Beladen eines Autos am Zustellstützpunkt Schmölln der Deutschen Post ein Karton heruntergefallen. Dabei habe es metallisch geknallt und das Paket gab plötzlich Zischgeräusche von sich. Polizei und Feuerwehr rückten mit mehreren Fahrzeugen aus – Kameraden mit Schutzausrüstung nahmen sich des kritischen Objekts an. Auch ein Messfahrzeug der Berufsfeuerwehr Altenburg wurde angefordert.

Polizisten stehen vor dem Zustellstützpunkt der Post, rechts im gelben Kasten befindet sich das ominöse Paket. Quelle: Jens Rosenkranz

Wie sich herausstellte, befanden sich darin mehrere kleine Propangaskartuschen, wie sie etwa in Unkrautvernichtungsgeräten verwendet werden. Eine Flasche war beim Herunterfallen am Ventil beschädigt worden. Verletzt wurde bei dem Vorfall nach Polizeiangaben niemand.

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Schmölln stehen vor dem Zustellstützpunkt in Gewerbegebiet Nitzschka Quelle: Jens Rosenkranz

Allerdings laufen jetzt Ermittlungen wegen des möglichen Verstoßes gegen Vorgaben für den Umgang mit Gefahrstoffen. Infrage steht, ob die Kartuschen mit einem nicht weiter gesicherten Paket versendet werden durften.

Von Kay Würker und Jens Rosenkranz

Minetta ist für Löbichau im September und Oktober „Künstlerin im ländlichen Raum“ – denn sie hat das Stipendium der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen ergattert. Mittels Fotografie will sie die Gemeinde dokumentieren.

06.09.2019

Viele Menschen im Altenburger Land trennt nur noch ein Arbeitstag vom verdienten Wochenende. Und da wird im und rund um den Kreis so manches geboten: Vom großen Dorffest über feinen Prog-Rock bis zu spannenden Einblicken hinter historische Mauern – die OVZ gibt den Überblick.

06.09.2019

Kürbisfest, Frühlingsnacht, Vorlesetag: Mit Aktionen wie diesen macht Altenburg von sich reden. Damit solche Initiativen weiter Fahrt aufnehmen und die Stadt als Einkaufs- und Touristenadresse noch attraktiver wird, gründet sich am 14. September ein Gewerbeverein. In Fahrt kommen am selben Tag auch Knirpse im Kindergartenalter – bei einer Aktion auf dem Markt.

06.09.2019