Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Schwerer Verkehrsunfall zwischen Wintersdorf und Lehma
Region Altenburg

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Wintersdorf und Lehma

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 09.10.2020
Die Feuerwehr musste eine eingeklemmte Autofahrerin befreien. (Symbolfoto) Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Wintersdorf/Lehma

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 1355 zwischen Wintersdorf und Lehma. Dabei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt. Die Straße blieb für einige Zeit komplett gesperrt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war nach derzeitigen Erkenntnissen gegen 15 Uhr eine 57-jährige Ford-Fahrerin offenbar ohne weitere Beteiligte von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen einen Baum und kam auf dem Feld zum Liegen. Durch den Unfall wurde die 57-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Lebensgefahr habe nicht bestanden, berichtete die Polizei.

Anzeige

Mit dem Rettungsdienst wurde die Frau ins Krankenhaus gebracht, ein Abschleppdienst barg das Auto. Gegen 16.45 Uhr war die Straße schließlich für den Verkehr wieder freigegeben. Die Altenburger Polizei hat Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Von OVZ