Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Stabile Besucher- und Patenzahlen im Altenburger Inselzoo
Region Altenburg Stabile Besucher- und Patenzahlen im Altenburger Inselzoo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 09.01.2019
Sina Trummer und Katharina Kluge absolvieren seit September eine Ausbildung zum Tierpfleger – unter anderem im Gehege der Silberfüchse im Inselzoo. Quelle: Ronny Seifarth
Altenburg

Dass der Altenburger Inselzoo ein regelrechter Besuchermagnet ist, zeigten bereits die vergangenen Jahre: Nachdem im Jahr 2016 mit rund 91 000 Besuchern ein Rekord bei den Gästezahlen aufgestellt werden konnte, haben sich die Zahlen inzwischen knapp unter der Bestmarke eingependelt. Immerhin knapp 89 000 Besucher wagten 2017 und nun auch 2018 den kurzen Trip über den Großen Teich, teilt die Stadtverwaltung mit.

Trotz Rekordsommers stabile Besucherzahlen

Eine durchaus überraschende Zahl, wie Stadtsprecher Christian Bettels betont. Gerade angesichts des extrem heißen Sommers habe man damit gerechnet, dass viele Skatstädter einen Besuch im Freibad dem Blick in die Gehege vorziehen würden.

Dass es trotz der Hitzetage keinen Besucherrückgang gegeben habe, belege die hohe Wertschätzung, die der Zoo bei Einheimischen und Auswärtigen Besuchern genießt. „Das gut besuchte Terrassenangebot am Parkhotel sowie der gut ausgelastete Wohnmobilstellplatz am Großen Teich dürften zusätzlich dazu beigetragen haben“, schätzt er.

Tierpatenschaften und neue Azubis sind wichtige Bausteine

Ebenfalls auf weiterhin hohem Niveau bewegt sich auch die Zahl der Tierpatenschaften. 131 Besucher unterstützten die tierischen Bewohner des Zoos im abgelaufenen Jahr finanziell. Damit liegt man nur knapp unter dem Rekordwert von 140 Paten in 2017. Gut angenommen werden auch die Jahreskarten. Über 100 Stück der Tickets gingen zu 20 Euro (Erwachsene) und 10 Euro (Kinder) über den Ladentisch.

Erfolgreich verlaufen sei auch der Ausbildungsstart der zwei Tierpflegerinnen, die seit September im Inselzoo aktiv sind. Parallel dazu stehen für die jungen Damen praktische Einsätze im Zoo Leipzig an, mit dem die Altenburger kooperieren. „Zur Tierpflegerausbildung gehört auch der Umgang mit Raubtieren, die im Inselzoo bekanntermaßen nicht gehalten werden“, so Bettels.

Neue Schautafeln sollen kommen

Und auch für 2019 ist im Inselzoo einiges geplant. So biegt die Renovierung der Schildkröten-Behausung im Vivarium dieser Tage auf die Zielgerade ein. Mit einem großflächigen Graffito wird dort ein stimmiges Dschungel-Flair vermittelt. Darüber hinaus sollen in den kommenden Monaten einige neue Schautafeln ihren Weg an die Gehege finden, kündigt Bettels an.

Von Bastian Fischer

Weil sie in mehreren Supermärkten lange Finger machte und auf der Flucht einem Mann in die Hand biss, wurde eine 36-jährige Wiederholungstäterin am Mittwoch in Altenburg verurteilt.

09.01.2019

Er war im gesamten Altenburger Land zu hören: Ein lauter Knall schreckte am frühen Dienstagabend Teile der Region auf. Die Deutsche Luftwaffe bestätigt einen Eurofighter-Einsatz - und spricht von einer Passagiermaschine, zu der man den Funkkontakt verloren habe.

09.01.2019

Überall tauchen sie plötzlich auf: Hübsch verzierte Sprüchetafeln aus Schiefer. Die OVZ hat sich auf die Suche nach deren Schöpferin gemacht und dem Sinn hinter der Aktion.

09.01.2019