Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Taschendiebe schlagen im Altenburger Land mehrfach zu
Region Altenburg

Taschendiebe schlagen im Altenburger Land mehrfach zu

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 22.04.2021
Taschendiebe waren am Mittwoch im Altenburger Land unterwegs (Symbolbild).
Taschendiebe waren am Mittwoch im Altenburger Land unterwegs (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg/Rositz

Gleich dreimal schlugen Diebe am Mittwoch im Altenburger Land zu. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurden entweder die Handtasche oder das Portemonnaie aus Autos gestohlen.

Der erste Diebstahl ereignete sich zwischen 9 und 10 Uhr. Hier hatten Unbekannte die Scheibe eines in der Altenburger Johannisstraße parkenden Renaults eingeschlagen und dann die Geldbörse des Fahrers (40) entwendet. Diese hatte auf dem Beifahrersitz gelegen.

Vorgehensweise fast identisch

Gegen 10.30 Uhr wurde eine 81-Jährige Opfer eines Diebstahls auf einem Supermarktplatz in der Rositzer Ringstraße. Als sie ihren Einkaufswagen wegbrachte, wurde ihr die auf dem Beifahrersitz abgestellte Tasche entwendet.

Schließlich meldete eine 73-Jährige den Diebstahl ihrer Handtasche aus dem Kofferraum ihres Autos. Sie hatte gegen 13.15 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der Schmöllnschen Landstraße in Altenburg geparkt. Auch hier schlug der Täter zu, als sie ihren Einkaufswagen zurückbrachte. Kurze Zeit später meldete sich eine Zeugin bei der 73-Jährigen, die die Handtasche gefunden hatte. Allerdings fehlten EC-Karte und Bargeld.

In allen drei Fällen sucht die Polizei unter Tel. 03447 4710 nach Zeugen.

Von LVZ