Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Was für eine schöne Kleckserei in der Altenburger Farbküche
Region Altenburg Was für eine schöne Kleckserei in der Altenburger Farbküche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 10.11.2017
Auch die kleine Curly-Sue hatte bei der Mal- und Bastelaktion in der Altenburger Farbküche viel Spaß. Quelle: privat
Anzeige
Altenburg

Das war für die Knirpse aus der Kita „Pusteblume“ der Lebenshilfe schon eine Kleckserei: In der Farbküche am Altenburger Markt gestalteten die 13 Mädchen und Jungen im Alter zwischen drei und sechs Jahren aus der integrativen Gruppe nach Herzenslust Katzen, Pferde, Dinos & Co. Oder kneteten kleine Monster. Und dabei war der Kreativität der Kleinen keinerlei Grenzen gesetzt. Knallbunt und mit ganz viel Glitzer, so mussten die kleinen Tiere auf jeden Fall aussehen.

„In der integrativen Gruppe sind auch vier Kinder mit Handicap. Das gemeinsame Heranwachsen ist für die Kinder ideal“, sagt Heilpädagogin Anne-Kathrin Holzhey, die die vergnügte Truppe gemeinsam mit Erzieherin Ines Voigt in die Farbküche begleitete. „Gerade das kreative Gestalten nimmt bei uns großen Raum ein. Und dazu gehören nun einmal auch Farben“, so Holzhey. Beim Spazierengehen durch Altenburg sei man auf das kreative Angebot der Farbküche aufmerksam geworden. „Wir waren sofort neugierig und rannten förmlich offene Türen ein.“

Anzeige

Und was in den anderthalb Stunden unter der Anleitung von Susann Seifert und Ralf Hecht an Tierischem entstand, ist schon bemerkenswert: Neonfarbene Pferde und Katzen sind bei den Kindern aus der „Pusteblume“ die neuen Stars.

Vielleicht gibt es auch bald eine weitere kreative Einheit in der Farbküche für die insgesamt 81 Kinder, die derzeit die Einrichtung in der Zillestraße besuchen? Denkbar ist das schon. Und solche bunt-kreativen Stunden kann auch jeder andere bei Seifert und Hecht belegen.

Von Jörg Wolf