Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Wege, Treppen, Rodelhang: Der Nordplatz nimmt Gestalt an
Region Altenburg Wege, Treppen, Rodelhang: Der Nordplatz nimmt Gestalt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 13.09.2019
Die neuen Wegeführungen auf dem Nordplatz sind schon gut erkennbar. Quelle: Stadt Altenburg
Altenburg

Die seit dem Frühjahr laufende, rund gut 2,8 Millionen Euro teure Umgestaltung des Altenburger Nordplatzes ist inzwischen weit vorangeschritten. So sind die Konturen der neuen Stadtteilplätze und einige der neuen Wegeverbindungen im Parkbereich schon gut erkennbar. Insgesamt werden circa 22 500 Quadratmeter Flächen, die sich zwischen der Wilhelm-Busch-Grundschule und dem Ärztehaus beziehungsweise zwischen dem Objekt Nordplatz 10 und dem Sanitätshaus befinden, Schritt für Schritt neu gestaltet. Die im Ergebnis des komplexen Projekts entstehende Parkanlage sowie der untere und obere Stadtteilplatz sollen zu einem lebendigen Treffpunkt für Jung und Alt werden.

Die Bauarbeiten sind weit fortgeschritten. Quelle: Stadt Altenburg

Zurzeit laufen Abbruch- und Pflasterarbeiten am oberen Stadtteilplatz, berichtet die Stadtverwaltung. Der untere Stadtteilplatz und die Treppen- und Rampenanlagen sind bereits fertiggestellt. Nur die Montage von Geländern, die Installation von Leuchten, das Aufstellen der Abfallbehälter und die Begrünung stehen noch aus. Geplant ist die Freigabe der Stadtteilplätze noch vor Weihnachten.

Künftig kann gerodelt werden

Auch im Bereich des künftigen Parks laufen Tiefbauarbeiten parallel. So wird derzeit der alte Weg zwischen Nordplatz 11 in Richtung Nordplatz 12 abgebrochen, ebenso der Weg, der vom unteren Stadtteilplatz in Richtung Grundschule führt. Die Feuerwehrzufahrt zur Albert-Levy-Straße 59 sowie die Wegeverbindung entlang dieses Gebäudes sind fertiggestellt.

Das ehemalige Skater-Rondell wurde abgebrochen und die Böschung so profiliert, dass dort künftig gerodelt werden kann. Mit den Pflanzungen soll Ende Oktober begonnen werden. Mit der finalen Freigabe des Parks ist spätestens im April nächsten Jahres zu rechnen, prognostiziert die Stadtverwaltung.

Neue Verbindungen entstehen. Quelle: Stadt Altenburg

Die provisorische Fußgängerverbindung zwischen der Elie-Wiesel- und der Albert-Levy-Straße kann wegen der Neugestaltung am Nordplatz noch bis voraussichtlich 6. Oktober nicht genutzt werden.

Von OVZ

Viele Menschen im Altenburger Land trennt nur noch ein Arbeitstag vom verdienten Wochenende. Für die Freizeit wird im und rund um den Landkreis so manches geboten: Das erste Filmfest Altenburg öffnet seine Pforten und die Kirmes Rositz lockt mit guter Stimmung im Festzelt. Die OVZ gibt den Überblick.

13.09.2019

Der schrumpfende ländliche Raum in Thüringen ist ein Problem. Oder? Professorin Katrin Großmann sieht das Phänomen nicht ganz so negativ und erklärt in ihrem Vortrag, was Schrumpfung mit Würde zu tun hat. Auftakt für eine Vortragsreihe an der Volkshochschule.

13.09.2019

Die 42 besten Filme aus über 2600 Einreichungen erwarten die Altenburger im Paul-Gustavus-Haus am Wochenende beim ersten Filmfest Altenburg. Auf einen bestimmten Film freut sich der Initiator besonders.

13.09.2019