Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Zaun am Altenburger Teehaus beschädigt
Region Altenburg Zaun am Altenburger Teehaus beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 18.07.2018
Der Altenburger Schlosspark mit dem Teehaus. (Archivfoto) Quelle: Mario Jahn
Altenburg

Das Altenburger Teehaus in der Marstallstraße wurde Anfang der Woche erneut von Vandalen heimgesucht. Wie die Polizei mitteilte, hätten Unbekannte zwischen Montag, 15 Uhr, und Dienstag, 7.45 Uhr, ein dort aufgestelltes Zaunfeld sowie fünf Metallhalterungen des Zaunes beschädigt. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen. In der Vergangenheit war das Teehaus wiederholt Ziel von Randalierern. So seien Bänke beschädigt, ein barockes Gitter aus der Halterung entfernt und Bäume herausgerissen worden.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Altenburg, Telefon 03447/4710, in Verbindung zu setzen.

Von LVZ

Eine Streife hat am Dienstag in Altenburg einen Radfahrer gestoppt, der in verkehrter Richtung eine Einbahnstraße befuhr. Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, tickte er aus und warf sein Fahrrad auf die Polizisten.

18.07.2018

Zwischen New York, Bundeskanzleramt und Nöbdenitz: Pianist Thomas Blaeschke und die Band „Voice over Piano“ gastieren am Sonnabend in der Pfarrscheune. Gäste erwarten eigene Songs und Interpretationen von Highlights der Musikgeschichte. Warum die Band neben Großauftritten in Metropolen ebenso ein vergleichsweise kleines Publikum schätzen, verrät der Pianist im Interview.

18.07.2018

20 Jahre Leerstand haben dem Herrenhaus an der Burg Posterstein schwer zugesetzt. Doch nun erwacht das Gebäude aus dem Dornröschenschlaf. Am 1. August steht die Eröffnung des Nordflügels an. Und es ist vor Ort noch einiges mehr in Bewegung.

18.07.2018