Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Hier müssen sich Autofahrer in Altenburg auf Sperrungen einstellen
Region Altenburg

sich Autofahrer in Altenburg auf Sperrungen einstellen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 30.07.2021
Auch in der kommenden Woche wird in Altenburg an vielen Stellen gebaut. (Symbolbild)
Auch in der kommenden Woche wird in Altenburg an vielen Stellen gebaut. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Am Montag, 2. August, kommt es zur Vollsperrung des Weibermarktes im Einmündungsbereich zur Johannisstraße. Das teilt die Altenburger Straßenverkehrsbehörde mit. Grund sind Dacharbeiten. Die Zufahrt zum Parkplatz Markt ist an diesem Tag lediglich über die Klostergasse und die Moritzstraße möglich.

Aufgrund eines Straßeneinbruches musste die Meißnerstraße in Höhe der Hausnummer 15 bereits am Freitag vergangener Woche gesperrt werden. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Heinrich-Mann-Straße und Körnerstraße. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 27. August andauern.

Im Zusammenhang mit der Neuverlegung der Trinkwasserleitung in der Reiherstraße werden im Anschlussbereich zur Sperberstraße in den kommen-den Wochen die Leitungen an das bestehende Leitungsnetz angebunden. Dazu ist es erforderlich, den Kreuzungsbereich Sperberstraße/Reiherstraße für den Fahrzeugverkehr vollständig zu sperren. Die Vollsperrung soll im Zeitraum vom Montag, dem 2. August, bis voraussichtlich zum Freitag, dem 13. August, andauern.

Vom Dienstag, 3. August, bis voraussichtlich Dienstag, 10. August, wird die Amendestraße in Höhe der Hausnummer 4 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Hier werden im Auftrag des Waba Reparaturarbeiten an Gehweg und Fahrbahn durchgeführt.

Ebenfalls am Dienstag, 3. August, wird die Melchior-Bauer-Gasse im Altenburger Ortsteil Lehnitzsch gesperrt. Grund sind Kanalinspektionen.

Am Donnerstag, 5. August, ist der Wirtschaftsweg am Sperlingsberg in Höhe der Hausnummer 23 aufgrund eines Umzuges gesperrt.

Am Freitag, 6. August, kommt es zur Sperrung der Straße An den Plateauwiesen. Grund sind Kanalinspektionen.

Von LVZ