Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Am 24. Mai öffnet Bad Dübens neues Freibad
Region Bad Düben Am 24. Mai öffnet Bad Dübens neues Freibad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 11.05.2019
Am alten Gebäudetrakt des neuen Natursportbades werden die letzten Malerarbeiten ausgeführt. Quelle: Steffen Brost
Bad Düben

Die Bauarbeiten am neuen ökologischen und barrierefreien Natursportbad mit Camp im Bad Dübener Ortsteil Hammermühle biegen so langsam auf die Zielgerade ein. Am 24. Mai wird das Bad übergeben und seine Pforten für die Besucher öffnen. Bis dahin, so hoffen die Verantwortlichen, soll dann auch der Rasen ordentlich angewachsen sein. „Das Grün ist der Knackpunkt. Wir brauchen noch etwas Regen und Sonne, damit er schön wächst und dicht wird. Sicherlich wird es in der ersten Saison kein englischer Rasen sein, aber es wird reichen. Nach der Badesaison werden wir nachsäen müssen“, sagt Markus Krisch vom Bauamt der Stadt.

Das muss noch erledigt werden

In den nächsten Tagen sollen auch die Camping-Fässer ausgestattet und eingerichtet werden. „Es wird mit der Fertigstellung eine ziemlich Punktlandung“, so Krisch weiter.

Am 24. Mai soll es eröffnet werden – Bad Dübens neues Natursportbad mit Camp. Derzeit laufen die letzten Arbeiten. Der Gast wird im neuen Bad noch einige Spuren des alten Bades wiederfinden.

In den vergangenen Wochen ist viel passiert auf dem Areal. Die Campingfässer, in denen man übernachten kann, wurden aufgestellt und die neue Breitwellenrutsche montiert. Mittlerweile ist auch die ökologische Wasseranlage in Betrieb. „Das Becken ist mit Wasser gefüllt und die Anlage funktioniert. Es ist jetzt sozusagen eine Testphase“, erklärt Planer Sergej Stürmer.

Altes bleibt erhalten

Noch laufen die letzten Bauarbeiten an den neuen Funktionsgebäuden. „Der Innenausbau muss fertiggestellt werden. Die sanitären Anlagen werden montiert und die Fliesen kommen an die Wand. Dann folgen noch Rest-Pflasterarbeiten und der Zaun ums Gelände muss fertiggestellt werden. Zum Schluss wird der Parkplatz neu gestaltet“, zählt Stürmer die letzten Arbeiten auf.

Für Nostalgiefans gibt es auch noch eine Überraschung. Die alte grüne Eingangstür zum Bad wird bestehen bleiben. Auch ein alter Startblock des 50-Meter-Beckens wurde in die Grünanlage integriert und wird dort an die vergangenen Jahre erinnern.

So läuft der Eröffnungstag

Für den Eröffnungstag stehen zudem die ersten Eckpunkte fest. Ab 12 Uhr sind die Sponsoren der Breitwellenrutsche eingeladen. 14 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung, an der neben zahlreichen Ehrengästen und Baufirmen auch die Öffentlichkeit teilnehmen kann.

Die neue Breitwellenrutsche wird anschließend von Bad Dübener Kindern, die sich für das Premierenrutschen bei der Stadt beworben hatten, eröffnet. „Für den ersten Sprung ins kühle Nass haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen. Eingeladen sind der ehemalige Bürgermeister Eckehard Tulaszweski und meine Schwester Marion“, sagt Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG). „Das hat natürlich einen Grund. Marion war damals Schülerin und Herr Tulaszewski hat sie ein paar Mal zur Saison-Eröffnung eingeladen. Die LVZ hat darüber berichtet, wie beide ins Wasser gehüpft sind. Es war einfach herrlich, das zu lesen. Deshalb wollen wir es wieder so machen.“

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Lied auf den Lippen durch die Dübener Heide wandern. Das kann man auf dem Wanderweg der Lieder, der von Bad Düben bis nach Bad Schmiedeberg führt. In diesem Jahr wird der 20. Geburtstag des Weges gefeiert – auch mit einer organisierten Wanderung am 14. Mai.

10.05.2019

Der geplante Straßenausbau in Kossa und Durchwehna, der in diesem Monat beginnen sollte, muss verschoben werden. Dem Landkreis stehen noch keine Fördermittel zur Verfügung. Das hat auch Folgen für den Kanalbau in den zwei Dörfern.

09.05.2019

Bock auf Pause in Bad Düben? Kettensägekünstler Raik Zenger lässt sich in Sachen Sitzmöbel in der Kurstadt gern was einfallen. Das neueste Werk steht jetzt an der Schnaditzer Kirche.

09.05.2019