Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Annen-Medaille für Bad Dübener
Region Bad Düben

Annen-Medaille für Leiter der Bad Dübener Diabetiker-Selbsthilfegruppe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 15.10.2020
Die Annen-Medaille wurde im Kronensaal Schloss Albrechtsberg verliehen. Quelle: Oliver Killig
Anzeige
Eilenburg

Die sächsische Sozialministerin Petra Köpping hat am Mittwoch ehrenamtlich engagierte Bürger mit der Annen-Medaille ausgezeichnet. Drei der Preisträger stammen aus dem Landkreis Nordsachsen.

Die Annen-Medaille – benannt nach der wohltätigen sächsischen Kurfürstin Anna (1532 bis 1585) – wurde im Jahr 1995 erstmalig von der sächsischen Staatsregierung verliehen. Seitdem werden jedes Jahr Bürger ausgezeichnet, die sich herausragend und langjährig ehrenamtlich engagieren. Zur diesjährigen Veranstaltung wurden insgesamt 20 Personen geehrt, die von Kirchen, Wohlfahrtsverbänden oder Kommunalverwaltungen vorgeschlagen wurden.

Anzeige

Ein Bad Dübener und zwei Torgauer

Unter den Geehrten ist auch Wolfgang Batzke aus Bad Düben. Er ist ehrenamtlicher Leiter der Diabetiker-Selbsthilfegruppe der Kurstadt. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Torgauer Thomas Frenzel, Leiter und Betreuer einer Beratungsstelle des Weißen Rings, und Sieglinde Lawrenz, die sich für die Belange von Menschen mit Behinderung einsetzt. Bereits seit 1992 ist sie ehrenamtlich aktiv und organisiert Veranstaltungen sowie sozialrechtliche Beratungen.

Die Festveranstaltung fand auf Schloss Albrechtsberg in Dresden statt. Seit zehn Jahren wird die Veranstaltung durch das Gymnasium Dresden-Bühlau getragen. Schüler des Gymnasiums präsentierten dort eine selbst geschriebene Laudatio. Auch für die musikalische Umrahmung sorgten die Schüler.

Von Yvonne Schmidt