Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Düben hat Bock auf Job: Firmen werben um Nachwuchs
Region Bad Düben Bad Düben hat Bock auf Job: Firmen werben um Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 13.05.2019
Im vergangenen Jahr war die Jobmesse in Bad Düben gut besucht. 13 Unternehmen aus allen Branchen präsentierten sich den künftigen Auszubildenden und Jobsuchenden in der Region. Am Freitag gibt es die dritte Auflage. Quelle: Steffen Brost
Bad Düben

Vor zwei Jahren feierte die Bad Dübener Jobmesse eine gelungene Premiere. Über 15 Firmen, unter ihnen die Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen, Bau- und Haustechnik, Mediclin, Heide Spa oder Profiroll Technologies oder die Heide-Handels GmbH, waren dabei. Anno 2018 bot die Messe Interessierten erneut eine gute Austauschplattform und so wird die Jobmesse „Bock auf Job“ in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in der Mehrzweckhalle am Kirchplatz stattfinden.

Kleine Handwerksbetriebe und große Unternehmen stellen sich vor

Mit dabei sind am Freitag von 10 bis 13 Uhr neben kleinen Handwerksbetrieben auch große Industrieunternehmen aus Bad Düben und Umgebung. Genauso mit von der Partie sind Unternehmen aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich.

Stadt, Jobcenter und Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit laden ein

Die Stadt Bad Düben, das Jobcenter Nordsachsen und der gemeinsame Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Oschatz laden alle ein, die einen (neuen) Job, eine Lehrstelle, ein Praktikum oder auch ein duales Studium suchen, sich umzuschauen. Unternehmen werden ihre Lehrstellen- und Arbeitsangeboten präsentieren und individuelle Gespräche mit ausbildungs- und arbeitssuchenden Menschen aus der Region Bad Düben führen. Neben dem kostenlosen Check der Bewerbungsunterlagen können Interessierte auch gleich vor Ort einen Fotografen für das perfekte Bewerbungsfoto nutzen.

Bock auf Job, 17. Mai, 10 bis 13 Uhr, Bad Düben, Kirchstraße 1 (Mehrzweckhalle)

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Mordkommandos in Düben“ heißt der Aufsatz von Eberhard Ulm. Er beleuchtet die Aufstellung von Einsatzgruppen 1941 in der Dübener Heide und deren spätere Taten. Der Text wird in Fortsetzungen veröffentlicht, hier Teil 6.

13.05.2019

Vor der historischen Kulisse der Dübener Burg trafen sich wieder Ritter, Gaukler und Handwerker zum Mittelalterspektakel. Nach dem verregneten Samstag kamen am Sonntag viele Besucher.

12.05.2019

Die Bad Dübener Schützengilde hat das 25. Jubiläum ihrer Wiedergründung gefeiert. Dabei wurde auch ein Ehrenmitglied aufgenommen.

12.05.2019