Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bei der Bundespolizei treten die Neuen an
Region Bad Düben Bei der Bundespolizei treten die Neuen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:07 05.09.2019
Die neuen Lehrklassen mit den Polizeianwärtern sind am Übungsbahnhof auf dem Bad Dübener Bundespolizeigelände angetreten. Quelle: Steffen Brost
Bad Düben

63 Polizeimeisteranwärter drücken ab dieser Woche für ein Jahr die Schulbank bei der Bundespolizeiabteilung Bad Düben. Die jungen Frauen und Männer gehören zum zweiten Dienstjahr des Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrums Eschwege. Alle drei Lehrklassen kommen aus Bad Dübens Partnerstadt Diez. Dort haben die Polizeimeisteranwärter ihr erstes Dienstjahr verbracht.

Neue Stellen

„Seit 2014 wird im Bundespolizeistandort Bad Düben die Ausbildung des zweiten Dienstjahres durchgeführt“, erläuterte Polizeisprecher Michael Marx. „Auslöser für die Auslagerung dieser Ausbildung von den Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentren zu den Abteilungen der Bundesbereitschaftspolizei wie nach Bad Düben waren und sind die stetig steigenden Einstellungszahlen, um einerseits den zu erwartenden Altersabfluss der kommenden Jahre auszugleichen und andererseits die gewachsene Zahl an Aufgaben zu bewältigen. Von der Bundespolizeiabteilung Bad Düben werden zur Sicherstellung der Ausbildung Polizeibeamte als Polizeifachlehrer und Lehrkräfte eingesetzt.“

Goitzsche und Heide Spa

In der Kurstadt wurden die Neuen von Lehrgangsleiter Polizeihauptkommissar Thomas Bock begrüßt. Der 53-Jährige wünscht sich ein spannendes Jahr. „Auch für mich ist Bad Düben Neuland. Aber ich habe mich schon erkundigt. Hier gibt es die Goitzsche mit herrlichen Fahrradwegen und Bad Düben hat ein Wellnesszentrum mit Sauna, Schwimmbad und anderen Dingen. Die werde ich mir in der ersten Zeit mal genauer anschauen“, freut sich Bock auf die neue Herausforderung. Auch Polizeidirektor und Gastgeber Jürgen Kollenrott ließ es sich nicht nehmen die neue Kollegen zu begrüßen. „Ich wünsche Ihnen für das Dienstjahr in Bad Düben viel Erfolg und Freude“, so Kollenrott.

Theorie und Praxis

Die jungen Bundespolizisten werden in der Abteilung ihr theoretisches Wissen unter anderem in den Fächern Einsatzrecht, Einsatzlehre, öffentliches Dienstrecht und Kriminalistik sowie in der politischen Bildung, aber auch in Deutsch und Englisch weiter vervollkommnen. Ein weiterer Schwerpunkt sind Praktika in den Bereichen Grenzschutz, Bahnpolizei und Luftsicherheit.

Von Steffen Brost

Zig bunte Luftballons umkreisten am Mittwochvormittag die Spitze von St. Nikolai in Bad Düben. In die Luft geschickt wurde die Farbenpracht von Mädchen und Jungen der Evangelischen Grundschule. Aus einem ganz besonderen Grund.

04.09.2019

In der Dübener Heide wurde die Weinbergsquelle wieder eingeweiht. Das Jugendstil-Kleinod wurde in den vergangenen Monaten saniert.

04.09.2019

Kindersachen gehen ganz schön ins Geld. Gebraucht können Eltern Schnäppchen machen – an drei Wochenenden im September wieder auf Kleiderbörsen in der Region.

04.09.2019