Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bis März günstige Tickets für Dübens neues Natursportbad
Region Bad Düben Bis März günstige Tickets für Dübens neues Natursportbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 06.02.2019
Rowena Hiersemann von der Bad Dübener Stadtinformation mit der aktuellen Saisonkarte für das Natursportbad. Quelle: Steffen Brost
Bad Düben

Der Vorverkauf für die Saisonkarten des neuen Natursportbades läuft in der Touristinformation am Fuße der Bad Dübener Burg seit Dezember. Seitdem wurden aber erst 20 Tickets verkauft. „Es läuft sehr schleppend. Wir haben zwar viele Nachfragen, aber wenn es um den Kauf geht, dann sind viele noch sehr zögerlich“, sagte Rowena Hiersemann von der Bad Dübener Touristinformation.

Bis 1. März gibt es noch vergünstigte Tickets

Wer in den Genuss des günstigen Frühbucherpreises für die Saisonkarten kommen will, hat nur noch bis zum 1. März Zeit. Dann steigen die Preise. Zahlen Familien bis dahin nur 80 Euro, werden ab 2. März 100 Euro fällig. Für einen Erwachsenen kostet das Ticket dann statt 60 stolze 80 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre müssen statt 35 immerhin 45 Euro bezahlen und der Ticketpreis im Bereich ermäßigt für Schüler und Studenten steigt von 50 auf 60 Euro.

Für den Verkauf der Saisonkarten ist für die Erwachsenen die Vorlage eines gültigen amtlichen Ausweisdokumentes erforderlich. Für die Saisonkarte für Familien muss ein Antrag bei der Stadtverwaltung, Abteilung Soziales, gestellt werden. Dabei gelten als Familien maximal zwei Erwachsene sowie Kinder unter 18 Jahre, die in einem Haushalt mit Hauptwohnsitz beziehungsweise alleinigem Wohnsitz gemeldet sind. Jedes Familienmitglied erhält eine eigene Jahreskarte mit Passbild versehen im Familienverbund.

Bis zur Eröffnung gibt es die Karten in der Touristinformation

Bei erfolgtem Antrag werden die Saisonkarten bis zur Eröffnung des Bades in der Touristinformation ausgestellt. „Das dauert etwa 15 Minuten. Ein Formular muss ausgefüllt werden, ein Foto wird gemacht, die Karte gedruckt und dann erfolgt noch das Einscannen zur Registrierung und die Aktivierung“, so Hiersemann. Mit Beginn der Saisoneröffnung werde das gesamte Kassensystem ins Natursportbad kommen. „Dort bekommt man auf Wunsch dann auch die Saisonkarten“, erklärte sie.

Kälte stoppt die Arbeiten im Bad

Indes sind die Bauarbeiten im Natursportbad wegen der Witterung fast vollständig zum Stillstand gekommen. „Es ist zu kalt für den abschließenden Landschaftsbau“, sagte Markus Krisch vom Bad Dübener Bauamt. Als nächste Schritte kündigt er das Auftragen des Innenputzes, Estrich- und Trockenbau sowie den Einbau von Fenstern und Türen in den Sozialgebäuden an. Das solle im Februar stattfinden.

 Auf dem Gelände des künftigen Natursportbades ist aufgrund der Witterung aktuell nur wenig Bautätigkeit zu beobachten. Außer ein paar Oberflächenarbeiten warten die Baufirmen auf wärmeres Wetter. Quelle: Steffen Brost

Lässt es das Wetter zu, dann soll auch das Fundament für die Breitwellenrutsche gefertigt werden. „Allerdings hoffen wir, dass es in diesem Jahr keinen zu langen Winter gibt, da wir auf der gesamten Fläche des Areales noch den Rasen ansäen müssen. Und der braucht ja auch seine Zeit, bis er ordentlich angewachsen ist“, so Krisch.

Verkauf erfolgt an bestimmten Terminen

Die Gültigkeit der Karten beschränkt sich auf die Badesaison des jeweiligen Kalenderjahres. Die Bezahlung kann nur in bar erfolgen. Weitere Auskünfte zu den Tickets unter Telefon 034243 52886. Der Verkauf in der Tourist-Info erfolgt zu folgenden Termine: 16. Februar, 10 bis 13 Uhr, sowie 4., 6., 7., 8., 11., 12., 14,. 15., 18., 19., 20., 22., 26. und 27. Februar von 10 bis 16 Uhr.

Von Steffen Brost

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Bundesleistungszentrum für Funsportarten wie BMX, Skateboard, Inliner, E-Crosser, Mountain Bike, Freestyle soll eigentlich in Bad Düben entstehen. Doch noch fehlt ein Investor.

06.02.2019

Am 6. Februar lädt der Mediclin-Standort Bad Düben (Waldkrankenhaus und Reha-Zentrum) zum Neujahrsempfang auf Schloss Hohenprießnitz ein. Erwartet werden Vertreter aus der Politik und Wirtschaft sowie ärztliche Partner aus der Region, teilte Sprecher Constantin Sauff mit.

06.02.2019

Rund 25 Minuten Dübener Stadt-Historie hält ein Film-Streifen bereit, der per Zufall entdeckt wurde. Interessierte können ihn beim Stadtchronisten Lutz Fritzsche erwerben. Den Erlös will er weitergeben.

05.02.2019