Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Düben: Mediclin überrascht Mitarbeiter am Tag der Pflege
Region Bad Düben Düben: Mediclin überrascht Mitarbeiter am Tag der Pflege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 14.05.2019
Freudige Überraschung beim Pflegeteam der Station 4: Pflegedienstleiter Nico Adomat bedankt sich zum Tag der Pflege mit Mediclin-Tassen und Kaffeegutscheinen für das tägliche Engagement in der Pflege. Quelle: Mediclin
Bad Düben

Anlässlich des internationalen Tages der Pflege hat Nico Adomat, Pflegedienstleiter am Mediclin-Standort Bad Düben, am Sonnabend seine Kolleginnen und Kollegen auf Station überrascht. Der Tag solle den hohen Stellenwert dieses Berufsbildes betonen und Pflegekräften Aufmerksamkeit und Anerkennung für ihre Leistung schenken. „Es ist wichtig, dass wir mit kleinen Aktionen an diesem Tag unsere Dankbarkeit zeigen“, so Adomat. Im Gepäck hatte er Mediclin-Kaffeetassen mit dem Slogan „Wer alles gibt, muss auch Pausen bekommen“. Und für diese Pausen gab es eine Nussecke aus der hauseigenen Cafeteria und einen Kaffeegutschein mit dazu.

Danke sagen am Tag der Pflege

„Ohne Pflegekräfte funktioniert eine Klinik schlichtweg nicht“, sagt Adomat. Der internationale Tag der Pflege ist dazu da, um ‚Danke‘ zu sagen für das Engagement, mit dem die Pflegerinnen und Pfleger tagtäglich für ihre Patienten da sind.

Mit fast 130 Mitarbeitern stellt die Pflege die größte Berufsgruppe in Waldkrankenhaus und Reha-Zentrum dar. „Für die Pflegerinnen und Pfleger, die heute im Dienstfrei sind, haben wir natürlich auch eine Tasse sowie einen Gutschein für Kaffee und Kuchen auf Station gelassen. Schließlich ist die Pflege rund um die Uhr an jedem Tag im Jahr für unsere Patientinnen und Patienten da.“

Schwester Kathrin Schönland findet die Aktion sehr gelungen: „Über den Überraschungsbesuch mit Kaffeetasse und süßer Überraschung haben wir uns sehr gefreut.“

Arbeitgeber will Wertschätzung zeigen

„Was aber viel wichtiger ist“, erklärt Kliniksprecher Constantin Sauff, „ist es, als Arbeitgeber unsere Wertschätzung auch an allen anderen Tagen zu vermitteln. Denn qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind für ein erfolgreiches Unternehmen gerade in der Gesundheitsbranche wesentlich.“

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Abriss der NVA-Brachen in Bad Düben ist in vollem Gang. Und doch läuft nicht alles wie geplant. Nachdem bekannt wurde, dass es länger dauert, ist nun auch klar: Es wird teurer.

15.05.2019

Der Biber und sein Werk haben Tornaus Köhlerin Norma Austinat in den letzten Monaten vor allem schlechte Nachrichten beschert. Doch es gibt auch Positives zu berichten.

13.05.2019

Bock auf Job? Bad Düben fragt dies nach zwei gelungenen Messen 2017 und 2018 nun schon zum dritten Mal. Am 17. Mai stellen sich kleine Handwerksbetriebe und große Unternehmen vor.

13.05.2019