Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Hausbrand in Schwemsal: THW trägt Dach ab
Region Bad Düben Hausbrand in Schwemsal: THW trägt Dach ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 03.10.2018
Löscharbeiten unter erschwerten Bedingungen: Die Feuerwehr Bad Düben war in Schwemsal mit im Einsatz Quelle: Feuerwehr Bad Düben
Schwemsal/Bad Düben

Die meterhohen Qualmwolken waren bis weit nach Bad Düben zu sehen: Ein Großbrand in einem Einfamilienhaus in Schwemsal hat am Montag Nachmittag auch die Dübener Wehr auf den Plan gerufen. Verletzt wurde niemand, doch der Brand war schwierig zu bekämpfen. Laut Einsatzbericht wurde die Dübener Wehr gegen 15.15 Uhr alarmiert und sollte Amtshilfe für die Feuerwehren der Gemeinde Muldestausee leisten. „Als wir an der Einsatzstelle eintrafen brannte das Gebäude in Teilbereichen in voller Ausdehnung“, heißt es im Bericht.

Quelle: Feuerwehr Bad Düben

Schweres Atemgerät nötig

Die Brandbekämpfung gestaltete sich problematisch, da das Dach aus Pappschindeln das Löschwasser abperlen ließ. Zudem war der Wasservorrat im Lösch- und Dorfteich bald erschöpft – aufwendige Schlauchleitungen waren nötig, um einen Hydranten anzuzapfen. Die Dübener Wehr setzte zur Brandbekämpfung über das Dach zudem eine Drehleiter ein. Die Kameraden mussten bei den erschwerten Löscharbeiten teils schweres Atemgerät tragen. Nach etwa drei Stunden konnten die Kräfte der Feuerwehr Bad Düben gegen 18 Uhr aus dem Einsatz heraus gelöst werden.

Der Hausbrand am Ortseingang von Schwemsal Quelle: Google Maps

Feuerwehr hielt Nachtwache

Der Einsatzleiter der Feuerwehr Muldestausee hatte gegen 22.30 Uhr die eigentlichen Löscharbeiten für beendet erklärt. Laut einem Bericht der „Mitteldeutschen Zeitung“ hielten Kameraden aus Friedersdorf Nachtwache. Allerdings machten am Dienstag Glutnester der Feuerwehr weiterhin zu schaffen. Das Technische Hilfswerk des Ortsverbandes Wolfen-Bitterfeld musste Teile des betroffenen Dachbereiches abtragen. Kameraden der Ortswehren Burgkemnitz und Gröbern konnten so die tiefsitzenden Glutnester ausmachen und ablöschen. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Von lvz

Bad Dübens Stadtrat ist unzufrieden mit dem Stand von Jahresabschlüssen und Bilanzen. Kämmerer Silvio Grahle wehrt sich, verweist auch darauf, dass er als Amtsleiter viele andere Aufgaben zu erledigen habe.

02.10.2018

Mehrere Feuerwehren aus der Region, darunter Einsatzkräfte aus Bad Düben, sind an diesem Montagnachmittag zu einem Brand in Schwemsal (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) ausgerückt.

02.10.2018

Ist die Planung für das barrierefreie WC an der Oberschule in Bad Düben zu extravagant? Die Kosten sind jedenfalls höher als gedacht. Der Stadtrat hat sich jetzt auf eine Lösung verständigt.

01.10.2018