Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Kinder machen Zirkus in Bad Düben
Region Bad Düben Kinder machen Zirkus in Bad Düben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:02 08.08.2018
Artistik an den Ringen: Kinder machen Zirkus in Bad Düben. Quelle: Heike Nyari
Bad Düben

Die Aufregung stieg und die Spannung war kaum noch auszuhalten, als sich die Plätze im Rund mit Eltern, Großeltern, Geschwistern, Freuden und weiteren Gästen füllten. Ein Gezappel und Kichern durchdrang die Kindergruppen, die hübsch aufgeputzt auf ihre jeweiligen Auftritte warteten.

Tolle Darbietungen

Und dann war es soweit. Ein großer Clown begrüßte das Publikum, der Vorhang öffnete sich und schon liefen die ersten Darsteller in die Manege hinein. Los ging es mit den geschickten Tellerdrehern, denen die Scharr der lustigen Clowns folgte. Die Kinder, die die Akrobatik an den Ringen vorführten, zeigten wahrlich Mut, Geschick und Konzentration. Nach einer kleinen Erfrischungspause boten die nächsten Kinder Drahtseilakrobatik und dann waren die Cowboys an der Reihe, die wie wild mit den Stockpferdchen durch die Arena hüpften.

Für Artistik und viel Spaß sorgten die Jungen und Mädchen aus der Kita „Märchenland“ bei ihrem Zirkus-Tag.

Für die letzte Nummer wurden alle Seitenplanen des Zirkuszeltes herunter gelassen, alle Lichter gelöscht und man bat, der besonderen Stimmung wegen keine Fotos mit Blitzlicht zu machen. Es folgte eine effektvolle Tanzshow mit neonfarbenden Leuchttüchern. Das Publikum war begeistert und dankte mit viel Applaus.

Auf dem Weg zur Bewegungs-Kita

Insgesamt hatten sich 65 „Märchenland“-Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren am Zirkusprojekt mit „Courage“ aus Berlin beteiligt.

„Dieser Kinderzirkus reiht sich prima in unser neues Bewegungskonzept ein“, verrät Susanne Kleinstück. Wie von der Leiterin weiter zu erfahren ist, sei die Kindereinrichtung auf dem Weg zu einer „Bewegungs-Kita“. Dazu gehören das Springen, Laufen, Hüpfen, Tanzen, Turnen und Balancieren.

Von Heike Nyari

Lothar Richter will nicht etwas Besonderes sein. Flüchtlingen helfen, ist für den Laußiger Herzenssache. Da schaut er nicht auf die Uhr, schickt niemanden weg, auch wenn er am Feiertag an der Wohnungstür klingelt.

07.08.2018

In Bad Düben ist derzeit ein Hausbegeher unterwegs und versucht, sich Zutritt zu Grundstücken und Wohnungen zu verschaffen, die derzeit Internetanschlüsse durch das Unternehmen Deutsche Glasfaser erhalten sollen.

07.08.2018

Die ersten Gerüste sind hochgezogen, der Start für den Umbau des alten Gymnasiums in Bad Düben ist erfolgt. In den nächsten Monaten soll das Gebäude zum modernen evangelischen Schulzentrum umgebaut werden.

07.08.2018