Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Dübener Pierre Pokrant stellt erste CD vor
Region Bad Düben Dübener Pierre Pokrant stellt erste CD vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 18.06.2018
Stolzer Lohn nach viel Schweiß im Dübener Probenkeller: Pierre Pokrant und sein Betreuer und Bandkollege Patrick Loimer halten den frisch gepressten CD-Erstling von „WHOAMI“ in Händen. Quelle: Olaf Majer
Bad Düben

Die beschauliche Sonnenterrasse wird zur großen Bühne: Am Sonnabend soll in Axel Pokrants Garten im Dübener Ortsteil Alaunwerk ein spektakuläres “Sommer Festival“ steigen. „Woodstock wird es nicht, aber unser Rasen muss danach wohl neu aufgeforstet werden“, sagt der bekannte Schlagzeuger der Dübener Band „Heimspiel.“ Etwa 1200 geladene Gäste werden im gepflegten Grün erwartet, insgesamt sechs internationale Bands spielen auf.

Frisch gepresst: CD „Time“ mit drei Songs

Und während Axel ein original Surfbrett an der Bühne verschraubt und die Hawai-Bar einrichtet, steigt bei seinem Sohn Pierre allmählich die Nervosität. „Lampenfieber ist da, vor allem dann kurz vor dem Auftritt “, sagt der 18-Jährige. Pierre, der seit seiner Geburt mit einer Muskelschwundkrankheit lebt und rund um die Uhr von einem Pflegeteam betreut wird, hat sich an eine besondere Herausforderung herangewagt: Seine erste CD mit zunächst drei eigenen Songs liegt frisch gepresst im Probenkeller. Am Sonnabend wird sie mit einem Live-Auftritt beim Gartenkonzert präsentiert.

„Ich habe schon immer gern Kurzgeschichten oder auch längere Texte geschrieben. Aber einen Teil davon jetzt vertont zu hören, das ist schon was besonderes“, sagt der Frontman von WHOAMI stolz. Who am I – wer bin ich? Der Bandname des Projekts ist kein Zufall: „Ich habe ja viel Zeit zum Nachdenken. Und so beschäftigen mich philosophische Fragen, wo wir herkommen zum Beispiel, oder was die Zeit mit uns macht.“

Mischung aus Quentin Tarantino und Calexico

Gedanken, aus denen der Song „Time“ entstanden ist. Im zweiten Stück „Scratch my back“ geht es mehr um Gesellschaftskritik. „Viele hauen doch heute nur noch auf den Busch, ohne das echte Leistung dahinter steckt. Diese Täuschen und Tricksen ärgert mich“, sagt Pierre. In „Soulmate“, dem dritten Stück, verarbeitet der junge Songwriter Beziehungsprobleme. Alle drei Songs haben südamerikanische Einschläge – der Sound erinnert an eine Mischung aus der Filmmusik von Quentin Tarantino und der US-Independent-Band Calexico.

Die Idee zum Vertonen ging ursprünglich von Pierres Betreuer Patrick Loimer aus, der in Leipzig in der instrumentalen Surf-Band „Bang! Mustang“ spielt. „Wir haben schon überlegt, wie wir gemeinsam eine sinnvolle Beschäftigung finden. Als ich Pierres Talent zum Schreiben sah, war die Idee zum CD-Projekt geboren.“ Aufgenommen wurden die Songs in einem Leipziger Tonstudio, verkauft werden sollen sie über die Internet-Seite bandcamp. 8 Euro oder mehr kostet die Scheibe – und etwas mehr kann jeder gern geben. Denn ein Teil der Einnahmen ist für einen guten Zweck bestimmt: „Ich möchte ein Tierheim der Region unterstützen“, sagt Pierre, der mit den Hunden Jackie und Eddie zwei herzensgute Alltagsbegleiter um sich hat.

Zunächst 200 CDs hergestellt – Verkauf übers Internet

Vom CD-Erstling sind zunächst einmal 200 Stück gepresst – sollten dieses schon am Sonnabend bei der Gartenkonzert-Premiere vergriffen sein, wird nachgeordert. „Ich bin schon sehr stolz darauf. In der Musik steckt ganz viel von mir drin. Es wäre schön, wenn sich andere dafür interessieren“, sagt der junge Musiker, der nebenbei auch noch die Social-Media-Arbeit fürs Dübener Landschaftstheater macht und über deren Probearbeiten mit Videoclips berichtet. Neue Ideen für weitere Songs schlummern bereits in ihm, aber er würde auch gern erst mal die Zeit dieses Erfolgs genießen. „Time“ – die Zeit zum Zuhören dieser CD muss man sich nehmen!

Und hier kann man die CD bestellen: www.whoami2.bandcamp.com/releases

Von Olaf Majer

Trickbetrüger wollten am Donnerstag von einer 82-jährigen Seniorin in Bad Düben einen Geldbetrag im fünfstelligen Bereich erbeuten. Die Beamten ermitteln nun wegen versuchten Betrugs.

15.06.2018

740 Reinigungskräfte gibt es im Landkreis Nordsachsen, 1300 im Landkreis Leipzig. Die Gewerkschaft wünscht sich mehr Anerkennung für ihre Arbeit.

15.06.2018

Der flächendeckend Breitbandausbau im Landkreis Nordsachsen liegt im Zeitplan. Derzeit prüft das Landratsamt Angebote von Unternehmen. Zuschläge sollen bis 29. Juni erteilt werden.

14.06.2018