Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Nachtshopping in Bad Düben diesmal mit Feuer und Flamme
Region Bad Düben Nachtshopping in Bad Düben diesmal mit Feuer und Flamme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:56 10.11.2019
Zu lustigen Aufnahmen an der Fotobox luden die Mitarbeiter von Orthopädie-Neubert ein. Quelle: Fotos: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

Feuershow, Rosen in Wachs, selbst gebackenes Brot, lustige Fotos, Feuerwerk und eine ausgelassen Party im Reisebüro. Es war wieder Nachtshopping. Hunderte Menschen schlenderten Sonnabendabend durch die Innenstadt. Viele Geschäfte hatten geöffnet und boten Außergewöhnliches, Seltenes und Skurriles an. „Das ist das siebende Nachtshopping. Es steht unter dem Motto ‚Feuer und Flamme’“, sagte Cornelia Richter von der Stadtinformation. Auch Thomas Bock aus Bad Düben zog es mit Frau und Enkeltochter in die Altstadt.

„Uns gefallen solche Aktionen. Und da wollten wir mal durch die Stadt spazieren. Letzten Jahr habe ich so unseren neuen Lieblingsglühwein bei Carola Lohan am Paradeplatz gefunden. Zum Abschluss gibt es noch eine Bratwurst am Markt“, erzählte Thomas Bock. Carola Lohan, Chefin im gleichnamigen Haushalt- und Küchengeschäft hatte wieder jede Menge für ihre Kunden auf die Beine gestellt.

Gäste kommen auch aus dem Umland

So gab es nicht nur den leckeren Hutznoband oder Schwarzbeerkann’l-Glühwein zum Probieren, sondern es wurde auch Brot gebacken. Das zog auch den Torgauer Jürgen Paternoga ins Geschäft. „Ich stamme aus Bad Düben und habe hier zehn Jahre gelebt, bis ich nach Torgau umgezogen bin. Wir sind schon sehr lange mit Carola befreundet und da bot sich das Nachtshopping an“, sagte der Torgauer.

Event in Bad Düben

Unter dem Motto „Alle Mann an Bord“ feierte Sabine Jörke mit Mitarbeiterin Peggy Köditz und ihrer Kundschaft in der Reiseagentur „2PS“ in die Nacht. „Wir haben Matrosen und einen Kreuzfahrtkapitän zu bieten. Dazu einen tollen Musiker, unser traditionelles Kofferschätzen und jede Menge Rum. Das sollte für eine lange Nacht reichen“, so Jörke. Nebenan feierte das Team der Neubert-Orthopädietechnik ihr 25-jähriges Jubiläum am Paradeplatz. Die ganze Woche gibt es jeden Tag verschiedene Aktionen von Fußdruckmessungen über Vorführungen von Orthopädiemechanikern die Bandagen und Orthesen vorstellen bis hin zu Scooter- und Rollatorentest.

Teuflische Fotobox

„In einer Fotobox können sich unsere Kunden verkleidet fotografieren lassen und sich das Bild als Erinnerung mitnehmen“, erzählte Melanie Wetzer. 160 Jahre alt und kein bisschen müde. So präsentierten sich die Geschäfte der Littmann’s in der Friedensstraße und am Markt. „Wir haben unsere Chefs Klaus, Horst und Maritta mit einer Ladenparty überrascht. Sie haben sich echt gefreut“, sagte Verkäuferin Nicole Kriesel. Wer wollte, konnte im Strickatelier Daniela Peschel-Droske beim stricken über die Schulter schauen, Apothekerin Christine Schulze besuchen oder sich die abendliche Feuershow am Markt und später das Abschlussfeuerwerk des Dübner Feuerzaubers anschauen.

Von Steffen Brost

Die CDU in Nordsachsen will jünger und präsenter werden. Weiblicher ist sie schon geworden. Nach dem Christiane Schenderlein zur Vorsitzenden gewählt wurde, soll jetzt die Neuausrichtung beginnen.

10.11.2019

Die Saison hat wieder begonnen: 110 Jäger haben am Samstag an der ersten von 22 Drückjagden teilgenommen, die es bis Ende Januar im Forstbezirk Taura gibt.

10.11.2019

Abendsingen der Kurrende am Vorabend der Friedensdekade: Musik als Mutmacher gegen Klimakrise und weltweite Konflikte. Ein düsterer Satz beschäftigte den Superintendenten - die Kurrende spendete mit ihrem Programm Trost und Zuversicht.

10.11.2019