Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Neue Kleidung für Laußiger Feuerwehren
Region Bad Düben Neue Kleidung für Laußiger Feuerwehren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 30.08.2019
Die Laußiger Wehren bekommen neue Schutzkleidung. (Symbolbild). Quelle: dpa
Laußig

Für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Laußig soll neue Schutzkleidung beschafft werden. Der Gemeinderat hat dies in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Von den rund 66 200 Euro Kosten werden etwa 49 700 Euro gefördert, den restlichen Anteil trägt die Gemeinde. Finanziert werden soll das Vorhaben mit dem außerplanmäßigen Verkauf einer Teilfläche in Pristäblich.

Einnahmen aus Grundstücksverkäufen

Der Freistaat hatte die Mittel für die Feuerwehren sachsenweit auf 40 Millionen Euro verdoppelt, das wirkt sich auch auf den Landkreis aus. Auch wenn der Bedarf auch in der Gemeinde Laußig groß war – im aktuellen Haushalt konnten die Eigenmittel zunächst nicht eingestellt werden. Nun bestehe aber die Möglichkeit, diese mit Grundstücksverkäufen zu sichern und so die Fördermittel zu nutzen, so Schneider. Der Bescheid liege bereits vor. Ansinnen sei es, die gesamten Wehren einheitlich auszurüsten und die Einsatzkleidung wie Jacken, Hosen, Handschuhe auf einen aktuellen Stand zu bringen, so Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos). Das nächste wäre dann, eine Kleiderkammer zu schaffen.

Neue Löschwasserentnahmestellen

Ebenso beschlossen ist, in den Ortsteilen Pressel, Nähe Schloss, und Gruna, Rotes Haus, zwei neue Löschwasserentnahmestellen zu errichten. Beide zusammen kosten rund 41 500 Euro. Auch dafür seien Fördermittel gestellt worden, die Eigenmittel konnten aber nicht aufgebracht werden. Mit Grundstücksverkäufen ist es aber nun möglich, dass die Gemeinde ihren Gesamtanteil von rund 10 380 Euro aufbringen kann.

Von Kathrin Kabelitz

Die Bürger aller Städte und Gemeinden um Delitzsch stellen von Wahl zu Wahl mehr Briefwahlanträge – und entscheiden sich gegen den Besuch des Wahllokals. Wir haben nachgefragt.

30.08.2019

Ihre neue Bekrönung hat die Dorfkirche in Gruna erhalten. In einem Einweihungsgottesdienst im November soll die kleine Kirche, die nach dem Hochwasser 2013 stark beschädigt wurde, wieder offiziell ihrer Bestimmung übergeben werden.

29.08.2019

Laußigs alter Gemeinderat hat noch einmal getagt und verschiedene Vergabebeschlüsse gefasst, so zu Schule und Schloss.

29.08.2019