Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Volkshochschule Bad Düben bildet Touristiker aus
Region Bad Düben Volkshochschule Bad Düben bildet Touristiker aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 15.09.2016
Das Naturparkhaus am Fuße der Burg ist Anlaufpunkt für Gäste, wie in dieser Woche für den Landesbeirat, der über den Kurstadt-Status entscheidet.
Das Naturparkhaus am Fuße der Burg ist Anlaufpunkt für Gäste, wie in dieser Woche für den Landesbeirat, der über den Kurstadt-Status entscheidet.
Anzeige
Bad Düben

Mit einem Lehrgang Fachkraft für Tourismuswirtschaft betritt die Volkshochschule Bad Düben ab Oktober Neuland. Insgesamt sind bis Ende Januar vier Module im Angebot. Wer alle vier erfolgreich absolviert, kann das Zertifikat als Fachkraft ablegen. Möglich ist es aber auch, nur einzelne zu besuchen.

Entwickelt wurde das neue Angebot von Bad Düben Tourismusmanager Michael Seidel, Thomas Liegau von der Volkshochschule sowie Kollegen von der Industrie- und Handelskammer Leipzig entwickelt.

„Wir wissen, dass es in dieser Sparte einen hohen Qualifizierungsbedarf gibt“, so Seidel, der auch einen Großteil der Kurse leiten wird. Die Nachfrage sei da, Angebote hätte es in Nordsachsen aber bisher nicht gegeben. Die Tourismus- und Freizeitindustrie gehöre zu einem der boomenden Wirtschaftszweige weltweit. Nicht nur der Bedarf nach maßgefertigten Freizeit- und Reiseangeboten werde immer größer, auch die Anforderungen der Verbraucher an die Tourismus- und Freizeitindustrie steigen. Ein großes Thema sei beispielsweise der Trend zum nachhaltigen Tourismus – der Einklang mit der Natur, aber auch die zunehmende Digitalisierung und die damit einhergehende Buchung von touristischen Angeboten im Internet. Gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte steigern die Attraktivität der Hotel- und Tourismuswirtschaft und erweitern die Palette der Erholungs-, Tagungs- und Freizeiteinrichtungen um zusätzliche innovative Angebote. Der Lehrgang eigne sich deshalb besonders für Mitarbeiter/innen z. B. von Tourismusverbänden, Freizeit- und Erlebnisanlagen, Hotels, Pensionen, Gastgeber, Touristiker, Interessenten, die berufsspezifische Erfahrung im Tourismus besitzen, aber über keine tourismusspezifische Ausbildung verfügen, Interessenten, die bisher in ihrer Freizeit oder freiberuflich im Tourismus tätig sind, Gewerbetreibende und Vereine.

Grundlagen Projektmanagement – Veränderungen und Zukunft meistern, 27. Januar, 17 bis 20 Uhr und 28. Januar, 9 bis 15.30 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.vhs-nordsachsen.de. Beratung telefonisch unter 03423/700440.

Von Kathrin Kabelitz