Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Wochenend-Tipps für Delitzsch, Bad Düben und Eilenburg
Region Bad Düben Wochenend-Tipps für Delitzsch, Bad Düben und Eilenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 09.01.2020
Paula Ihlenfeldt (links) und Vivian Müller freuen sich über die Sonderausstellung im Eilenburger Museum. Quelle: Wolfgang Sens
Nordsachsen

Am Wochenende ist einiges los, hier gibt es Tipps für Veranstaltungen in der Region.

Veranstaltungen am Freitag

Delitzsch: Bürgerhaus, Securiusstr. 34; 19.30 Uhr: Uwe Steimle: Fludschen muss es.

Eilenburg: Sternwarte „Juri Gagarin”, Am Mansberg 38; 18 Uhr: Die Wintersterne und der Mond, Vortrag für Kinder ab 6 J.

Eilenburg: Torhaus, Schlossberg 3; 19 Uhr: Stammtisch des Burgvereins mit Vortrag zur Regionalgeschichte, Literatur und Geschichte aus der Region, Teil 1.

Torgau: Kulturbastion, Str. der Jugend 14b; 21 Uhr: Bernard Allison & Band.

Zwochau: Gerätehaus der Feuerwehr; 18 Uhr: Weihnachtsbaumverbrennen. Bäume können ab 16.30 Uhr abgegeben werden.

Veranstaltungen am Sonnabend

Audenhain: Sportgebäude; 16 Uhr: Glühweinfest.

Bad Düben: Katholische Kirche, Ritterstr. 27; 19 Uhr: Dreikönigs-Epiphanias-Singen mit der Kurrende, an der Orgel: Markus Grun aus Leipzig.

Bad Düben: Schwarzer Berg (ehem. Schullandheim Hammermühle), Paul-Gerhardt-Str.; 16 Uhr: Winterfeuer mit der Feuerwehr Bad Düben.

Delitzsch: Freiwillige Feuerwehr; 16 Uhr: Weihnachtsbaumverbrennen. Ausgediente Weihnachtsbäume können abgegeben werden.

Delitzsch: Friedhof, Dübener Str.; 9.30 Uhr: Stunde der Wintervögel. In einem einstündigen Spaziergang mit der Nabu-Gruppe Delitzsch über den Friedhof gibt es viele Vogelarten zu entdecken. Fernglas nicht vergessen.

Eilenburg: Bürgerhaus, Franz-Mehring-Str. 23; 17 Uhr: Simone Solga – „das gibt Ärger“.

Rackwitz: Feuerwehr, Buchenwalder Str. 2; 17 Uhr: Traditionelles Knutfest. Für jeden mitgebrachten Weihnachtsbaum, ab 15 Uhr auf dem Dorfplatz abgeben, gibt es einen Glühwein gratis.

Torgau: Gläserne Galerie – Torgauer Wohnstätten, Lasallestr 10; 15 Uhr: Realistische und moderne Malerei, von Günter Hartung aus Doberlug-Kirchhain.

Torgau: Kulturbastion, Str. der Jugend 14b; 21 Uhr: Big Fat Shakin, mit ihrem Mix aus Rock ‘n’ Roll, Rockabilly, Swing & Surf.

Wiedemar: Freiwillige Feuerwehr; 17 Uhr: Knutfest. Ab 10 Uhr sammelt die Jugendfeuerwehr abgeschmückte Bäume im Ortsteil ein.

Wölkau: Feuerwehr , Parkstr. 1; 16 Uhr: Weihnachtsbaumverbrennen mit der Freiwilligen Feuerwehr. Von 9-11 Uhr können hier abgeschmückte Bäume abgegeben werden. Am Nachmittag werden Knüppelkuchen und andere Leckereien angeboten.

Veranstaltungen am Sonntag

Bad Düben: Reha-Zentrum Waldkrankenhaus, Gustav-Adolf-Str. 15; Haupteingang, 9 Uhr: Auf den Spuren des Alaun, Wanderung mit Torsten Gaber.

Torgau: Kleine Galerie, Pfarrstr. 3; 15 Uhr: Zeigt uns eure Bilder, Ausstellung von 50 Laienkünstlern von damals und heute.

Veranstaltungen am Wochenende

Eilenburg: Stadtmuseum, Torgauer Str. 40; Sa. 10-14 Uhr; So. 10-12 Uhr / 13-17 Uhr: Sonderausstellung: „Die Geschichte der Heinzelmännchen in Papier“ von Horst Schubert aus Glaubitz. Die kleinen Zwerge, deren Ursprungssage aus Eilenburg stammt, sind weit gereist und haben vielerorts ihre Spuren hinterlassen.

GLESIEN:Sporthalle, Karl-Liebknecht-Str.; Sa. 9-17 Uhr; So. 9-14.30 Uhr; Kreisschau für Rassekaninchen des Kreisverbandes Delitzsch-Eilenburg, Gruppenschau der Coburger Lerchen Gruppe Sachsen, Sonderschau der Beneschauer Taubenzüchter und allgemeine Rassegeflügelschau mit Hühnern, Zwerghühnern, Wachteln und Tauben. Einzelne Tiere können käuflich erworben werden.

Von lvz

In Bad Düben haben die Mitglieder des Heimatvereins seit Jahren auch das aktuelle Geschehen im Blick, laden sich dazu die Bürgermeisterin ein. Der Termin für 2020 steht. Ein Abend ausschließlich für den Verein aber soll es nicht sein.

09.01.2020

Hier kommen die wichtigsten Meldungen aus Bad Düben, Eilenburg und den Gemeinden der Region. Heute geht es unter anderem um einen Aufruf zum Dübener Film von 1960 und um die Entsorgung der Weihnachtsbäume in Eilenburg.

08.01.2020

Regionale Produkte aus der Dübener Heide werden ab dem Frühjahr über einen Internetversand vertrieben. „Wir arbeiten gerade an einem Online-Marktplatz“, sagt die Kembergerin Theresia Stadtler-Philipp und erzählt, was hinter dem Modellprojekt steckt.

08.01.2020