Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna 148 Erstklässler an Bornaer Grundschulen angemeldet
Region Borna 148 Erstklässler an Bornaer Grundschulen angemeldet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 12.07.2019
Die Clemens-Thieme-Grundschule in Borna-Nord. Quelle: Thomas Kube
Borna

Am 26. und 27. August erfolgt in Borna die Anmeldung der Kinder, die im nächsten Jahr eingeschult werden. Das geht aus einer Mitteilung der Stadtverwaltung hervor. Dabei müssen Kinder entsprechend den gesetzlichen Vorgaben eingeschult werden, wenn sie bis zum 30. Juni 2020 das sechste Lebensjahr vollenden. Kinder, die zwischen dem 1. Juli und dem 30. September das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag in der Schule aufgenommen werden, sofern sie die erforderlichen geistigen und körperlichen Voraussetzungen erfüllen.

148 Anmeldungen an Bornaer Grundschulen

Im Juni lagen an den drei Bornaer Grundschulen 148 Anmeldungen vor. Das sind nahezu genauso viele wie vor fünf Jahren.

Ein Grundschulbezirk in Borna

In Borna gibt es seit 2013 nur noch einen Grundschulbezirk. Die früheren Einzugsgebiete nach Straßen existieren damit nicht mehr, heißt es weiter. Deshalb können Eltern die Grundschule, in der ihr Kind eingeschult werden soll, selbst wählen. Dennoch empfiehlt die Stadtverwaltung eine wohnortnahe Schule. Die endgültige Entscheidung liege beim Schulleiter.

Anmeldungen in Borna am 26. und 27. August

Für die Grundschulen Nord und West, beide dreizügig, sowie die einzügige Schule Neukirchen erfolgen die Schulanmeldungen am 26. August von 9 bis 14 Uhr sowie am 27. August von 9 bis 17 Uhr.

Triftige Begründung für Anmeldung außerhalb von Borna

Wenn Eltern ihr Kind andernorts anmelden wollen, müssen sie dafür einen Antrag „mit einer triftigen Begründung“ stellen, wie es heißt. Sofern Eltern das gemeinsame Sorgerecht haben, müssen sie beide bei der Schulanmeldung erscheinen. Ist ein Elternteil verhindert, muss eine Vollmacht und eine Ausweiskopie des fehlenden Elternteils vorgelegt werden. Vorgelegt werden muss zudem die Geburtsurkunde. Hat ein Elternteil das alleinige Sorgerecht, muss er eine so genannte Negativbescheinigung und seinen Personalausweis vorlegen. Die Kinder müssen bei der Schulanmeldung nicht dabei sein.

22 Anmeldungen mehr als 2014 am Bornaer Gymnasium

Für die Dinter-Oberschule liegen bisher 88 Anmeldungen vor, fast genauso viele wie vor fünf Jahren (89). Am Teichgymnasium sind bisher 130 neue Schüler registriert worden, 22 mehr als vor einem halben Jahrzehnt.

16 Auswärtige an der Bornaer Dinterschule

An der Dinterschule werden nach aktuellem Stand 16 Schüler eingeschult, die nicht in Borna wohnen. Am Teichgymnasium sind es 83 Schüler.

Von Nikos Natsidis

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Elstertrebnitz lässt ab dem nächsten Monat einen Radweg bauen. Er soll das B-Dorf Eulau mit dem A-Dorf Elstertrebnitz verbinden und die Verkehrssicherheit erhöhen. Sieben Wochen Bauzeit sind geplant.

12.07.2019

Die UWG-Frakion im Kreistag des Landkreises Leipzig hat sich konstituiert. Ute Kniesche bleibt Fraktionschefin.

11.07.2019

Damit war kaum noch zu rechnen. Die Bornaer CDU-Stadträtin Cora Lesch zieht doch noch in den Landtag ein. Für maximal zwei Monate ruft die Landeshauptstadt.

11.07.2019