Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna 21-Jähriger steht unter Drogen und will Haus anzünden
Region Borna 21-Jähriger steht unter Drogen und will Haus anzünden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 08.10.2019
Der Mann wurde in eine psychiatrische Klinik gebracht. (Symbolbild) Quelle: dpa
Brandis

Ein 21-Jähriger randalierte am Montagmorgen in einer Gemeinschaftsunterkunft in Brandis. Offenbar stand er unter Drogen.

Der junge Mann soll in seinem Zimmer der Gemeinschaftsunterkunft zwei Fensterscheiben eingeschlagen haben. Zudem soll er Handtücher, Bekleidungsgegenstände sowie einen Klappstuhl angezündet und aus dem Fenster geworfen haben. Gegenüber der Sicherheitsmitarbeiter soll er mehrfach geäußert haben, dass er die ganze Unterkunft anzünden wolle.

Polizeibeamte nahmen den Mann in Gewahrsam. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest ergab, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand.

Eigentlich sollte er mit dem Notarzt und Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Doch der 21-Jährige drohte auch dieses anzuzünden, weswegen er in eine psychiatrische Einrichtung gebracht wurde.

Gegen ihn laufen nun Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung sowie Störung des öffentlichen Friedens durch die Androhung von Straftaten.

Von LVZ/nag

Eine Frau warf am Montag in Frohburg Gegenstände aus ihrem Fenster. Die Polizeibeamte mussten sich Zugang in die Wohnung verschaffen, nachdem die 29-Jährige nicht aufmachte.

08.10.2019

Unbekannte brachen am Wochenende in einen Getränkemarkt in Rötha ein. Sie stahlen Tabakwaren. Hinweise sollen dem Polizeirevier in Borna gemeldet werden.

08.10.2019

Böhlen kümmert sich künftig alleine um die Unterhaltung der Nord-Ost-Anbindung. Das hat der Stadtrat beschlossen. Das Lasuv hätte die Aufgabe auch übernommen – allerdings gegen zusätzliche Kosten.

08.10.2019