Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Arbeitsunfall in Werben: zwei Arbeiter erleiden Verbrennungen
Region Borna Arbeitsunfall in Werben: zwei Arbeiter erleiden Verbrennungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 21.08.2018
Der Rettungsdienst rückte aus. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Pegau/Werben

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Montag gegen 15 Uhr in der Mittelstraße in Werben. Mit zum Teil starken Verbrennungen mussten zwei Arbeiter in Krankenhäuser gebracht werden, teilte die Polizei mit. Ein 57-Jähriger war mit Bauarbeiten beschäftigt, bohrte dabei versehentlich in das Hauptanschlusskabel des Wohnhauses. Es kam zu einem kugelförmigen Blitz, wobei sich der Mann an Kopf, Gesicht, Oberkörper und Armen verletzte.

Der 17-jährige Lehrling stand unmittelbar daneben, konnte sich jedoch reaktionsschnell zur Seite drehen. Dennoch erlitt der Jugendliche Verbrennungen an einem Arm und an den Haaren. Ein Kollege (34) eilte beiden sofort zur Hilfe und verständigte Rettungsarzt und Polizei. Die Beamten informierten auch Mitarbeiter der Landesdirektion. Die Ermittlungen dauern noch an.

Von LVZ