Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Autofahrer flieht in Eula vor der Polizei
Region Borna Autofahrer flieht in Eula vor der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 11.08.2019
Beim Versuch, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen, fuhr ein Mann in Eula gegen eine Hauswand (Symbolbild). Quelle: dpa
Borna/Eula

Die Polizeistreife wollte am Sonnabendvormittag den Opel Astra auf der B 95 bei Eula kontrollieren. Der Fahrer hielt aber nicht an, sondern fuhr davon, bog ab in den Ort Eula. Dort fuhr er gegen eine Hauswand, ließ den Wagen stehen und flüchtete.

Das Auto hatte gestohlene Kennzeichen und war nicht versichert, teilt die Polizei mit. Die Suche nach dem flüchtigen Fahrer, bei der auch ein Fährtenhund eingesetzt wurde, blieb erfolglos. Dennoch wird jetzt gegen den Fahrer ermittelt, die Polizei kennt den des Sachsen-Anhalter, weil persönliche Dokumente im Auto lagen. Das Auto wurde sicher gestellt. Der Schaden an der Wand hält sich nach Polizeiangaben in Grenzen, er liegt bei rund 100 Euro.

Von André Neumann

Blasmusik macht gute Laune: In diesem Jahr kamen zum Hagefest mit Hobbymusiker aus Lucka.

11.08.2019

Seit mehr als zweieinhalb Jahrzehnten wird in Kahnsdorf das Feuerwehr- und Parkfest gefeiert. An den drei Tagen kamen auch in diesem Jahr wieder mehr als 1000 Besucher

11.08.2019

Mit einer Demonstration endet am Sonnabend das Klimacamp in Pödelwitz. Rund 1500 Teilnehmer ziehen tanzend zum Kraftwerk Lippendorf und protestieren damit gegen Kohleabbau und für Klimagerechtigkeit.

10.08.2019