Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bausommer in Elstertrebnitz
Region Borna Bausommer in Elstertrebnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 02.08.2018
Im Ortsteil Oderwitz baut die Eilenburger Straßen- und Tiefbau GmbH einen Schmutzwasserkanal auf 210 Metern Länge – hier müssen die Kollegen Michael Kalk (li.), Harry Frenzel und Baggerführer Roland Bartsch auf engstem Raum zurechtkommen. Quelle: Mathias Bierende
Elstertrebnitz

Sommerzeit ist Bauzeit in Elstertrebnitz: Vor dem Kindergarten „Knirpsenland“ im D-Dorf Trautzschen entstehen derzeit acht Pkw-Stellflächen für rund 27 000 Euro. 80 Prozent davon werden über das europäische Leader-Förderprogramm finanziert, den Rest übernimmt die Kommune in Eigenleistung. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Straßen- und Pflasterbaufirma Jörg Sube aus Zwenkau.

Acht Pkw-Stellplätze entstehen derzeit am Kindergarten in Elstertrebnitz. Quelle: Mathias Bierende

Gut voran kommt auch der Kanalbau im Ortsteil Oderwitz – trotz der Schwierigkeit, auf engstem Raum zu arbeiten und wenig Platz für die Anlieferung und für Wendemanöver zu haben. Im Auftrag der Gemeinde baut die Eilenburger Straßen- und Tiefbau GmbH einen neuen Schmutzwasserkanal (210 Meter), mehrere Schächte aus Stahlbeton, die entsprechenden Hausanschlüsse sowie 35 Meter Regenwasserkanal.

Sperrung bis Ende September

Der Abwasserzweckverband Weiße Elster sorgt seinerseits für die Schmutzwasserdruckleitung und eine Pumpstation. Bis Ende September dauern die Arbeiten und damit auch die Straßensperrung noch an, heißt es aus der Gemeindeverwaltung. Koordiniert wird das Vorhaben vom Groitzscher Ingenieurbüro R & H Umwelt.

Weniger als zweieinhalb Jahre bleiben Elstertrebnitz noch, das Abwasserbeseitigungskonzept zu realisieren. Bis dahin soll das Gemeindegebiet komplett über die öffentliche Kanalisation an die zentrale Kläranlage in Kleindalzig (Stadt Zwenkau) angeschlossen sein.

Von Kathrin Haase

In gewisser Weise ist die Bornaer Dinterschule eine Dorfschule. Deshalb gibt es zwar auch hier Probleme, weil aber für alle Schüler klare Regeln gelten, sind die überschaubar.

05.08.2018

Mitten im Hochsommer beschäftigt sich der langjährige Lobstädter Pfarrer Thomas Krieger mit dem Thema Weihnachten. Konkret mit den zahlreichen Krippenspielen aus seiner Feder. Die bereitet er für den Rigaer Fromm-Verlag auf, der seine Werke in Buchform herausgeben will.

02.08.2018

Ein Wasserschaden ließ am Mittwochabend eine Zwischendecke in einem Elstertrebnitzer Mehrfamilienhaus einbrechen. Die Bewohner, die zunächst eine Explosion vermuteten, konnten sich in Sicherheit bringen.

02.08.2018