Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bildhauer-Pleinair in Pegau gestartet
Region Borna Bildhauer-Pleinair in Pegau gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 29.05.2019
Beim 13. Pegauer Bildhauer-Pleinair haben die Künstler ihre Sandsteine „begrüßt“ und mit der Arbeit für ihre Skulpturen begonnen. Von rechts: Gastgeber Rainer Pleß aus Pegau, Erich Friedrich Becker aus Orlamünde (Thüringen) und Markus Petersen aus Leipzig. Quelle: Olaf Krenz
Pegau

Mit jedem Hammerschlag und Bruchstück nähern sich die drei Männer ihrer Idee. Darüber verraten wollen die drei Künstler beim 13. Bildhauer-Pleinair im Pegauer Klostergarten allerdings noch nichts. Seit Sonntag bearbeiten sie hier ihre Sandsteine – mit Schlageisen, Fuchsschwanz, teils auch Trennschleifer. Die Skulpturen werden dann beim kleinen Abschlussfest am 8. Juni vorgestellt.

Altbekannte und neue Künstler zu Gast in Pegau

Gastgeber Rainer Pleß freute sich, dass zum Auftakt gleich mehrere Interessenten vorbeischauten. Eine größere Gruppe aus Halle war dabei, die sich in Stadt und Museum umgesehen hatte. „Ich rätsele noch was im Stein ist, was ich rausholen kann“, meinte er geheimnisvoll. Ehefrau Bärbel sagte zumindest, dass sein Werk zur 900-Jahr-Feier nach Großstorkwitz gehen soll.

Markus Petersen aus Leipzig ist bereits mehrfach Gast beim Pegauer Bildhauer-Pleinair gewesen. Quelle: Olaf Krenz

Zum wiederholten Mal ist der Leipziger Markus Petersen beim Pleinair dabei. Einst hatte er den „Koloss“ aus Holz geschaffen, der später noch „Windmops“ erhielt, einen steinernen Hund. „Locke“, eine Sandsteinfigur mit Drahthaar, steht in der Breitstraße. Auch diesmal soll es eine Verbindung von Stein und Metall geben.

Für Erich Friedrich Becker aus Orlamünde (Thüringen) ist die Teilnahme eine Premiere. Quelle: Olaf Krenz

Neu in Pegau tritt Erich Friedrich Becker an, der aus Orlamünde kommt, reichlich 15 Kilometer südlich von Jena. Seine Skulptur soll etwas mit Musik zu tun haben, der zweiten Kunstgattung, der er zugewandt ist.

Zuschauer sind täglich zur Arbeitszeit zwischen 10 und 18 Uhr willkommen. Ihre Fragen wollen die Künstler beantworten.

Von Olaf Krenz

In Kitzscher arbeitet demnächst auch der Sohn des Bürgermeisters für die freien Wähler im Stadtrat mit. Bekannte Namen haben sich auch bei der CDU und bei den Linken als Zugpferde erwiesen.

29.05.2019

In Kitzscher steigen die Preise für Bauland im Wohngebiet Nordwest noch einmal an. Im letzten Bauabschnitt wird der Quadratmeter 87 Euro kosten. Die Nachfrage ist weiter groß.

29.05.2019

Landrat Henry Graichen (CDU) zeigt sich vom Ausgang der Kreistagswahl überrascht. Der Kreischef des Landkreises Leipzig hofft dennoch, dass trotz neuer Mehrheitsverhältnisse und einer starken AfD die Sacharbeit weiter im Mittelpunkt steht.

29.05.2019