Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Amtseinführung des Superintendenten
Region Borna Borna: Amtseinführung des Superintendenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 05.09.2018
Jochen Kinder wird am Sonntag in der Bornaer Stadtkirche offiziell in sein neues Amt eingeführt. Quelle: Axel Kaminski
Borna

In der Bornaer Stadtkirche wird am Sonntag beim Kirchenbezirkstag Leipziger Land der neue Superintendent für den Kirchenbezirk Leipziger Land, Jochen Kinder, offiziell in sein Amt eingeführt. Die Einführung im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes nimmt Landesbischof Carsten Rentzing vor. Der Gottesdienst beginnt 14 Uhr.

Wechsel nach 20 Jahren Weismann

Kinder tritt die Nachfolge von Matthias Weismann an, der mehr als 20 Jahre Superintendent in Borna war. Er war bisher Pfarrer in Borna bei Oschatz, einem Ortsteil der Gemeinde Liebschützberg. Der Vater von fünf Kindern hatte dort seine erste Pfarrstelle nach seinem Theologiestudium angetreten. Im Kirchenbezirk Leipziger Land, der 2009 aus dem Zusammenschluss der Kirchenbezirke Muldental und Borna entstand, gibt es 25 Kirchgemeinden. Nach der Verabschiedung von Weismann im Februar amtierte die die Prießnitzer Pfarrerin Barbara Vetter als Superintendentin.

Kinderprogramm parallel zur Amtseinführung

Parallel zur Amtseinführung des neuen Superintendenten gibt es im neuen Kirchgemeindehaus ein Kinderprogramm. Nach dem Gottesdienst gibt es auf dem Martin-Luther-Platz, Kaffee, Kuchen und Rostbratwürste. 16.30 Uhr beginnt ein unterhaltsames Programm mit Volksliedern zum Zuhören und Mitsingen, an dem zahlreiche Chöre und Posaunenchöre aus dem Kirchenbezirk mitwirken.

Von nn

Einen Besuch statteten 17 Kreisräte und Führungskräfte des Landkreises Leipzig dem befreundeten Bodenseekreis ab. Dabei tauschte man sich unter anderem zu Erfahrungen mit der Biotonne aus, die am Bodensee schon vor längerem eingeführt wurde.

05.09.2018

Mehrere hundert Besucher erwarten die Kleingärtner des Vereins „Bergmanns Erholung“ in Kitzscher am Wochenende zu ihrem zweitägigen Gartenfest. Die Gartenanlage ist 70 Jahre alt geworden.

05.09.2018

Die Hintergründe sind noch unklar. Seit Mittwoch muss sich ein 33 Jahre alter Syrer vor Gericht verantworten. Er soll in Borna seine 24-jährige Frau mit einem Messer umgebracht haben. Die beiden Kinder mussten das Verbrechen miterleben.

05.09.2018