Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Bowlingbahn ist nun Baumarkt
Region Borna Borna: Bowlingbahn ist nun Baumarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 05.02.2018
Früher Bowling-Paradies, seit Montag Handwerker-Mekka: Der neue Sonderpreis Baumarkt am Wilhelmschacht. Quelle: Julia Tonne
Anzeige
Borna

In die einstige Bowling-Bahn im Bornaer Gewerbegebiet Am Wilhelmschacht ist wieder Leben eingekehrt. Am Montag eröffnete dort die Kette Sonderpreis Baumarkt. Damit dürfte jedoch eine ähnliche Nachnutzung des Supermarktes Aldi Ost vom Tisch sein.

Schon kurz nach der Eröffnung am frühen Morgen war der neue Baumarkt gut besucht, „Wir brauchen immer mal was und gucken uns um“, sagte ein Paar, das zuhause noch einige bauliche Vorhaben angehen will. Fündig wurden die beiden auf den 800 Quadratmetern Verkaufsfläche. Zumal sich acht Mitarbeiter seit Montag um die Kunden vor Ort kümmern. Mandy Herrmann, Bezirksleiterin bei Sonderpreis Baumarkt, war ob des Besucherandrangs doch etwas überrascht.

Gerade einmal acht Wochen Vorlaufzeit hatten sie und ihr Team, um aus der Bowlingbahn eine Verkaufshalle zu machen. „Mit dem Markt kommen wir unserem Ziel wieder ein Stück näher“, betonte sie. Das Unternehmen wolle in den nächsten drei Jahren 500 Märkte deutschlandweit betreiben, derzeit kratze es an der Zahl von 300.

Herrmann rechnet nicht damit, dass ein Geschäft mit ähnlichem Sortiment oder gar ein weiterer Sonderpreis Baumarkt selbst in den Markt des jetzigen Aldi Ost einziehen wird. „Dafür ist Borna schlicht zu klein“, machte sie deutlich. Dabei gab es in der Vergangenheit, nachdem Aldi bekannt gemacht hatte, einen großen Markt zugunsten der zwei kleineren in Borna Ost und West bauen zu wollen, entsprechende Überlegungen in diese Richtung. Die dürften mit der gestrigen Neueröffnung jedoch nicht mehr aktuell sein. Und auch die Hoffnung vieler Bornaer, dass die Stadt wieder eine Bowlingbahn bekommt, hat sich damit zunächst zerschlagen.

Von Julia Tonne