Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna City Beach startet mit dem Firmencup
Region Borna Borna City Beach startet mit dem Firmencup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 11.08.2017
Beim Firmencup kämpft hier das Team der LVZ Post – am Ball Frank Langer – gegen die Mannschaft von M & R Gebäudetechnik. Quelle: Jens Paul Taubert
Borna

Beachvolleyball ist der Inbegriff für Sonne, hohe Temperaturen und knappe Outfits. In Borna funktioniert der Sport aber auch bei 15 Grad Celsius sowie Schauern – und kurzen Hosen und T-Shirts. Vor allem dann, wenn Städtische Werke und Bornaer Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft zum Borna City Beach auf das Gelände am Breiten Teich laden. Am Freitag begann die dritte Auflage mit dem Firmencup, 30 Teams versuchten, die Dauerfinalisten Glaserei Peitzsch und M & R Gebäudetechnik vom Thron zu stoßen und selbst den begehrten Siegerpokal zu ergattern. Mit dabei auch zwei LVZ-Teams. Bevor es losgehen konnte, musste allerdings erst einmal Wasser vom Platz gepumpt werden.

Mit dem Firmencup hat am Freitag der 3. City Beach Borna begonnen. Trotz des schlechten Wetters sind viele Leute gekommen, und es gab viel Spaß.

Bis weit nach 22 Uhr flogen Bälle, wurde gebaggert – zuweilen auch neben dem Spielfeld –, kämpften die Vierer-Mannschaften im nassen Sand verbissen um jeden Punkt. Feiern konnten die Bornaer ebenfalls bei dem verregneten Ereignis, DJ Madstep legte auf, die Cocktails schmeckten gleich noch mal so gut, als der wolkenverhangene Himmel abends nicht mehr zu sehen war.

Sonnabendabend können sich alle Zuschauer und Feierwütigen erneut auf dem Sand einfinden, die Band 5Raumfenster sorgt für passende Musik. Am Sonntag geht es mit lateinamerikanischem Flair weiter. Zunächst einmal dürfen 900 Tonnen Sand von Kindern und Eltern zu beeindruckenden Kleckerburgen geformt werden, ab 20 Uhr kommen anlässlich der kubanischen Nacht Zigarren, Cocktails und ein Salsa-Schnupperkurs ins Spiel.

Von Julia Tonne

Einen herben Schlag haben die Jugendlichen des Pegauer Skateparks hinnehmen müssen: Nach dem erfolgreichen Spendenlauf und ersten Reparaturen an den Rampen waren Vandalen über das Gelände am Freibad hergefallen und hatten Baumaterial in den Mühlgraben geworfen. Doch die Skaterfreunde lassen sich nicht unterkriegen.

14.08.2017

Mitten in den Vorbereitungen für das Neukieritzscher Jubiläumsfest gab es Ärger um eine Äußerung des Großzössener Bäckers Andreas Bodenlos. Nach einen Acht-Augen-Gespräch scheinen die Wogen geglättet.

11.08.2017

Am 1. und 2. September feiert Pegau sein Altstadtfest. Dann wimmelt es wieder von singenden, gaukelnden und finsteren Gestalten rund um die Stadtkirche St. Laurentius. Ein Interview dazu mit Sabine Bader, Organisatorin und Kulturbeauftragte der Stadt Pegau. Als Übersicht gibt es das Festprogramm.

13.08.2017