Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: DRK-Pflegedienst zieht in alte Cembalofabrik
Region Borna Borna: DRK-Pflegedienst zieht in alte Cembalofabrik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 12.04.2019
DRK-Vorstand Jens Bruske (von links), DRK-Kreisverbandspräsidentin Ursula Grimm und Pflegedienstleiter Norman Weigand. Quelle: Nikos Natsidis
Borna

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Leipzig Land zeigt jetzt an historischer Stelle in der Breiten Straße in Borna Flagge. Dort wurden jetzt die neuen Räume des DRK-Pflegedienstes eröffnet. Damit ist das Gebäude, in dem sich früher die Cembalofabrik des Harmoniumbauers Olof Lindholm befand, vollständig umgestaltet.

DRK betreut 60 Leute in Borna

Von hier aus werden etwa 60 Leute betreut werden, erklärte DRK-Vorstand Jens Bruske. Zudem stehen die Räume im Erdgeschoss den etwa 30 Menschen für Veranstaltungen, aber auch zum gemeinsamen Essen zur Verfügung. Im Gebäude befinden sich 24 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen. Der DRK-Pflegedienst hat elf Mitarbeiter. Im Jahr 2010 hatte sich der DRK-Kreisverband zunächst in der Roßmarktschen Straße niedergelassen.

Von nn

Kraftfahrer sollten in den nächsten Wochen besonders acht geben. Jetzt sind wieder Kröten, Molche und Frösche auf dem Weg in ihre Laichgewässer.

12.04.2019

50 Mitglieder der Seniorenunion des Landkreises Leipzig statteten kürzlich der Bundeshauptstadt einen Besuch ab. Stationen waren unter anderem der Bundestag und der Fernsehturm.

12.04.2019

100 Jahre alt wird der Industriestandort Böhlen-Lippendorf 2021. Ein neuer Verein will sich anlässlich des Jubiläums mit dessen Bedeutung befassen und die Entwicklung umfassend dokumentieren.

12.04.2019