Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Eigenheime entstehen per Konfigurator
Region Borna Borna: Eigenheime entstehen per Konfigurator
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 12.06.2019
Die Siedlung Kesselshain wird in den kommenden Monaten deutlich größer. Der Stadtrat entscheidet wohl im Mai über den Bebauungsplan. Quelle: Jens Paul Taubert
Borna

Ein paar Quadratmeter mehr an der Stelle, dort eine Dusche, hier eine zusätzliche Abstellkammer: Wer die Kesselshainer Siedlung künftig sein Zuhause nennen will, kann sein Haus künftig über das Internet planen. Und zwar per Hauskonfigurator. Dieser nennt sich „Mr. und Mrs. Homes“ und funktioniert ähnlich wie ein Autokonfigurator.

Konfigurator soll im Sommer online gehen

Der Bauträger der Siedlung – die „Wohnen am Lerchenberg GmbH & Co KG“ – greift auf das Instrument zurück und will dieses in wenigen Wochen scharf schalten. Wenn die letzten rechtlichen Sachverhalte geklärt sind, beginnt die Projektgesellschaft mit der Erschließung des Areals und zeitnah mit der Vermarktung der Parzellen. Dann können zukünftige Bauherren auch auf den Konfigurator zugreifen.

„Wir geben den zukünftigen Eigenheimbesitzern einen Rahmen an die Hand, in dem sie sich bewegen und austoben können“, sagt Sylvio Weise, Projektleiter der Wohnen am Lerchenberg GmbH, die wiederum ein Zusammenschluss der beiden Unternehmen Florack Bauunternehmung GmbH und BayWa AG ist. Zunächst einmal müsse sich die Familie für ein Grundstück und einen bestimmten Hausstil entscheiden, also ob mit Satteldach, als Stadtvilla oder Bungalow.

Ausstattungsvarianten des neuen Hauses zusammenstellen

Anschließend könne sie sich von Etage zu Etage klicken und in jedem Raum verschiedene Ausstattungsvarianten aussuchen. „Fenster, Bodenbeläge, Sockelleisten und selbst Handtuchhalter können so schon vorab eingegeben werden“, erklärt Weise das Prinzip. Mit jeder Änderung werde sofort der neue Preis des Hauses (inklusive Grundstück) angezeigt. Zudem schlage sich jede Änderung unweigerlich auf andere Ausstattungsmerkmale nieder. „Wenn also das Haus verbreitert wird, ändern sich zum Beispiel die Maße für die Haustür“, ergänzt der Projektleiter. Selbst die Planung von Photovoltaikanlagen und Garagen sei über den Konfigurator möglich.

Software berücksichtigt geltendes Baurecht

Dem System sind aber auch einige Grenzen gesetzt, so kann nicht jeder Hausstil für jedes Grundstück angeboten werden. „Wir haben den Konfigurator so mit Daten gefüttert, dass rechtliche Grundlagen und Statik beispielsweise berücksichtigt werden und mit einfließen“, macht Weise deutlich. Deshalb gebe es einen bestimmten Rahmen, in dem sich die späteren Besitzer bewegen können. Ziel sei es, das Bauen von Eigenheimen schneller und effizienter – und damit auch kostengünstiger – zu machen.

In den kommenden Wochen will die Wohnen am Lerchenberg GmbH & Co. KG in der Bornaer Kirchstraße ein Büro eröffnen, in dem sich künftige Eigenheimbesitzer unter anderem Farben für Türen und Fliesen angucken können. Mit Beschluss des Bebauungsplans könne dann die Erschließung erfolgen, so dass im Frühjahr 2020 die ersten Umzugswagen vorfahren könnten.

Von Julia Tonne

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) nimmt am Freitag am Treffen der Interministeriellen Arbeitsgruppe Strukturwandel in Borna teil.

13.06.2019

An der Siedlung Kesselshain in Borna beginnen noch in diesem Jahr die Arbeiten für eine neue Eigenheimsiedlung. Es handelt sich um das größte Neubaugebiet südlich von Leipzig.

12.06.2019

Großstorkwitz feiert vom 14. bis 16. Juni sein 900. Gründungsjubiläum. Geboten werden eine Landtechnikausstellung, Livemusik und die Einweihung einer Sandsteinskulptur am Spielplatz.

12.06.2019