Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Flaschenwürfe und Widerstand
Region Borna

Borna: Flaschenwürfe und Widerstand gegen Polizisten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 20.11.2020
Die Bornaer Polizei musste in die Sauerbruchstraße ausrücken (Symbolbild). Quelle: imago images/Ralph Peters
Anzeige
Borna

Wegen des Widerstandes gegen Polizisten kam ein 26-jähriger Somalier am Donnerstagabend zeitweilig in Gewahrsam. Er hatte zusammen mit vier anderen Männern ausländischer Herkunft in Borna Flaschen auf die Straße geworfen.

Borna: Flaschen auf die Fahrbahn geworfen

Die Gruppe hielt sich in der Sauerbruchstraße in einem Bus-Wartehäuschen auf und trank nach Informationen der Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig Alkohol. Nach 22 Uhr eskalierte die Situation, Flaschen wurden auf die Fahrbahn geschleudert. Als Beamte des Polizeireviers eintrafen, widersetzte sich einer der Männer der Personalien-Feststellung. Er versuchte, die Polizisten zu schlagen. Er wurde festgenommen und in das Zentrale Polizeigewahrsam gebracht.

Von es