Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Gnandorf hat einen neuen Spielplatz
Region Borna Borna: Gnandorf hat einen neuen Spielplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 20.06.2019
Vor zwei Jahren stand hier noch ein Wohnblock, jetzt dient das Areal als Spielplatz und Erholungsoase. Quelle: Julia Tonne
Borna

Wo einst noch ein Wohnblock stand, ist jetzt ein Spielplatz entstanden. Die Bornaer Wohnungsgenossenschaft (BWG) hat rund 50.000 Euro in die Hand genommen, um den Innenhof der Raupenhainer Straße in ein Erholungsareal und Spielgelände umzuwandeln. Am Mittwoch durften Kinder – und auch Erwachsene – die neue grüne Oase in Beschlag nehmen.

Die „Raupe“ heißt das neu gestaltete Areal, das mit einem Klettergerüst, Sandkasten, einer Rutsche, Wipptieren und einem kleinen Rodelhügel aufwartet. „Den Namen haben wir über die sozialen Netzwerke gesucht. Etliche Bewohner haben sich daran beteiligt und Vorschläge gebracht“, sagte Vorstandsvorsitzender Andreas Beier bei der Eröffnung.

Fertig aber sei der Spielplatz noch längst nicht. So stehe noch die Anschaffung einer Schaukel und das Aufstellen einer Wippe auf der Agenda.

Vor zwei Jahren stand hier noch ein Wohnblock, jetzt dient das Areal Spiel und Spaß. Quelle: Julia Tonne

Treffpunkt für alle Generationen in Borna-Gnandorf

2017 war der BWG-Block abgerissen worden, seitdem blickten die Bewohner der anliegenden Wohnhäuser lediglich auf eine Wiese. „Jetzt haben wir einen Treffpunkt für alle Generationen geschaffen“, erklärte Beier. Zumal bei der Gestaltung auch die älteren Bewohner des Viertels mit einbezogen worden seien.

Das Ergebnis: Nicht nur Kinder können sich hier künftig austoben und mit Freunden spielen, auch Erwachsene haben mit der Raupe einen Sportplatz bekommen. Genauer: einen Bouleplatz. „Boule ist eine Sportart für Jung und Alt gleichermaßen“, betonte Paul Janus, nicht nur Mitglied im Bornaer Europaverein, sondern auch im Seniorenbeirat der Stadt – und eben Anwohner.

Neue Boule-Anlage auf dem Areal

Einer, der sich ebenfalls über die Boule-Anlage freute, war Jörg Heidemann vom Kreissportbund Landkreis Leipzig. „Der Sport ist unglaublich beliebt“, sagte er. Das zeige sich schon daran, dass vor der BWG die Bornaer Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft (BWS) die Freifläche „Null“ am Hochhaus mit einer solchen Spielbahn ausgerüstet habe.

Eine Boule-Anlage ergänzt das Areal. . Quelle: Julia Tonne

Mit der neuen und der Bahn am Breiten Teich gebe es jetzt in der Stadt gleich drei Anlagen. Stehen Wettkämpfe an, müsse der Boule-Club allerdings wegen der entsprechenden Regeln auf das Vereinsgelände im Blumrodapark ausweichen.

Bornaer Künstler Michael Fischer-Art sollte Block bemalen

Die Spielplatzgestaltung war nicht die einzige Baustelle der BWG in Gnandorf. Vielmehr stand noch die Sanierung des letzten Wohnblockes der Raupenhainer Straße an. „Dach, Fassade und Dämmung mussten instand gesetzt und saniert werden“, erklärte Beier. Die Wohnungsgenossenschaft habe dafür rund 200.000 Euro eingestellt.

Ursprünglich war angedacht, dass der Bornaer Künstler Michael Fischer-Art den Block gestaltet, „daraus ist aber leider nichts geworden“. Allerdings schwebt Beier schon eine andere Idee vor. Da das benachbarte Grundstück der Raupe der BWS gehöre und dort noch viel Platz für Gestaltung sei, könne der Künstler vielleicht dort tätig werden. Wenn denn auch die BWS in absehbarer Zeit das Gelände in Angriff nehme.

Von Julia Tonne

Der Cracker ist das Herzstück am Dow-Standort in Böhlen. Noch bis Ende Juni steht er wegen einer turnusmäßigen Generalüberholung still. Ruhe herrscht deswegen aber keinesfalls auf dem Gelände.

19.06.2019

Besonders engagierte Hauptschulabsolventen hat der Landkreis Leipzig am Dienstagabend in Wurzen ausgezeichnet. Bei der Ehrung stehen nicht in erster Linie gute Noten, sondern Motivation, Anstrengungsbereitschaft und soziales Engagement im Fokus.

20.06.2019

Volles Programm am Wochenende in Kitzscher: Beim Park- und Teichfest ist wieder für alle etwas dabei. Auch schnelle Seifenkisten und Glück verheißende schwimmende Enten sind wieder am Start.

19.06.2019