Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Junge Kerle lungern vor der Dinterschule herum
Region Borna Borna: Junge Kerle lungern vor der Dinterschule herum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 06.06.2019
Der Zaun an der Bornaer Dinterschule: Immer wieder lungern hier junge Männer herum. Quelle: Jens Paul Taubert
Borna

Es ist zumindest kein schönes Bild. Auch wenn sie vielleicht nicht gefährlich sind, die jungen Männer, die regelmäßig vor der Dinterschule in Borna herumlungern. „Sie stören die Abläufe“, bringt es Schulleiter Frank Ziemann auf den Punkt. Allerdings: eine ausreichende Handhabe gegen die jungen Männer hat die Schule nicht. Künftig soll das Ordnungsamt hier stärker zu sehen sein.

Junge Männer vor der Bornaer Dinterschule

Tino Johne beobachtet es regelmäßig. Der Stadtrat (Linke) bringt seinen Sohn regelmäßig in die Dinterschule. Und zu bestimmten Zeiten stehen dort junge Männer am Zaun, immer wieder auch mit Bierflaschen in der Hand. „Keine Ausländer“, wie Johne betont. Kleine Kinder, hat er festgestellt, haben durchaus Angst. So wie junge Leute regelmäßig am Breiten Teich für Unruhe sorgen, sei das direkt an der Schule ebenfalls ein unschönes Bild.

Bornaer Dinterschule wird mit Musik beschallt

Schulleiter Ziemann bestätigt das. „Das ist so.“ Regelmäßig versammeln sich manchmal drei, manchmal sechs junge Männer, älter als die Dinterschüler und mit besonderem Interesse am anderen Geschlecht, vor dem Zaun. Zur Schule, so viel ist klar, gehören sie nicht. Bisweilen wird das Areal mit Musik beschallt. In der Regel kreuzen die ungebetenen Gäste zu den Hofpausen nach neun und nach zwölf auf. Zwar seien sie nicht gefährlich, aber sie sorgen schon bisweilen für Ärger. Etwa dann, so Ziemann, wenn sie Lehrer, die auf dem Schulhof Aufsicht haben, mit abfälligen Bemerkungen belegen.

Junge Leute kommen nicht nur aus Borna

Ziemann selbst hat auch schon versucht, mit den jungen Männern, die keineswegs nur aus Borna, sondern nach seinen Beobachtungen auch aus Regis und Böhlen kommen, zu reden. Unterm Strich aber vergeblich. „Die wissen, dass unsere Zuständigkeit am Zaun endet“.

Bornaer Ordnungsamt nimmt die Schule in den Blick

Über den wird auch mal etwas geworfen. Auch die Polizei musste schon gerufen werden. Und darauf dürfte es verstärkt hinauslaufen. Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) kündigt an, dass das städtische Ordnungsamt die Dinterschule stärker in den Blick nehmen wird. Und dass im Zweifel die Polizei geholt werden muss.

Beschwerden auch über die Bornaer Wettinstraße

Allerdings sei die Dinterschule ebenso wenig ein Schwerpunkt krimineller Aktivitäten wie andere Orte in Borna. Neben Beschwerden über Ruhestörungen waren zuletzt die Zustände an der Wettinstraße kritisiert worden, wo Anwohner in ihren Vorgärten sogar gebrauchte Kondome fanden (die LVZ berichtete).

Von Nikos Natsidis

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwer verletzt wurde eine Motorradfahrerin am Donnerstagmorgen nahe Oelzschau: Sie überschlug sich mit ihrer Maschine. Der Rettungshubschrauber brachte die Frau in ein Krankenhaus.

06.06.2019

Umweltgottesdienst, Markt der Möglichkeiten und Podiumsdiskussion. In und an der katholischen Kirche in Deutzen dreht sich Pfingstmontag alles um den Strukturwandel.

06.06.2019

Gleich mehrere Brände musste die Feuerwehr von Pegau und Groitzsch am Donnerstagmorgen löschen. Gras- und Laubflächen standen in beiden Orten in Flammen.

06.06.2019