Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna: Kreuzung Deutzener Straße gesperrt
Region Borna Borna: Kreuzung Deutzener Straße gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 26.07.2019
Die Kreuzung Sachsenallee/Deutzener Straße in Borna ist nun gesperrt. Quelle: Regio-TV
Borna

Seit dem 26. Juli ist die Bornaer Sachsenallee zwischen der Theo-Neubauer- und der Lobstädter Straße wieder frei. Das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt. Die Baustelle ist allerdings nur weitergerrückt, sodass nun der Kreuzungsbereich Sachsenallee/Deutzener Straße gesperrt ist. Die Arbeiten dort sollen bis in den Monat Oktober andauern.

Weiträumige Umfahrung für gesperrte Kreuzung

Während der Vollsperrung der Sachsenallee wird der Verkehr aus Leipzig in Richtung Altenburg und zurück über die Staatsstraße 51 (BornaFrohburg, ehemalige B 95), umgeleitet und von dort aus zum Eschefelder Kreuz und dann über die Bundesstraße 7 in Richtung Altenburg geführt. Vom Ende der B 95 am Knoten Borna-Nord bis zum Knoten Borna-Süd werden vor allem Lastwagen über die Autobahn 72 umgeleitet.

Durchfahrt Luckaer Straße entlastet Deutzener Straße

Anwohner des Gebietes Südwest können während der Sperrung die wieder geöffnete Durchfahrt der Luckaer Straße zur Straße An der Halde nutzen.

Von LVZ

Gerade im Sommer klagen viele Kliniken über mangelnde Blutkonserven. In Neukieritzsch sind jetzt etliche Spender dem Aufruf des DRK gefolgt und haben sich Blut abnehmen lassen.

26.07.2019

Noch drei Wochen, dann fängt die Schule wieder an. Auch für die Deutzener Kinder, die dann jedoch in Neukieritzsch unterrichtet werden. Die Hortbetreuung aber ist bislang ein einziges Fragezeichen.

26.07.2019

Der Verein Konzeptwerk Neue Ökonomie bringt seine Reihe „Braunkohle in der Region: gestern – heute – morgen“ nach Groitzsch und Großstolpen. Je zwei Menschen berichten über ihren Widerstand gegen den Ressourcenabbau.

27.07.2019