Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Borna und Wurzen glänzen mit Arbeitslosenquote unter fünf Prozent
Region Borna Borna und Wurzen glänzen mit Arbeitslosenquote unter fünf Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 01.07.2019
Die Agentur für Arbeit veröffentlicht am 1. Juli die aktuellen Arbeitslosenzahlen. Quelle: imago images / Revierfoto
Landkreis Leipzig

Trotz der ersten Anzeichen für eine konjunkturelle Schwäche bleibt der Arbeitsmarkt im Landkreis Leipzig in einer robusten Verfassung. Die Anzahl der Arbeitslosen ist im Juni erneut gesunken. Das teilte die Agentur für Arbeit in Oschatz an Montag mit. Nach Wurzen (vier Prozent) ist erstmals auch Borna (4,9 Prozent) unter eine Arbeitslosenquote von fünf Prozent gerutscht. Lediglich Grimma verharrt bei fünf Prozent.

Gute Jobchancen im Landkreis Leipzig

Wie Agenturchefin Cordula Hartrampf-Hirschberg in ihrer monatlichen Einschätzung sagte, habe sich die Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Oschatz, der auch den Landkreis Leipzig erfasst, in den letzten sieben Jahren halbiert. „Die Jobchancen und Entwicklungsmöglichkeiten sind sehr gut. Daher ist die Investition in Qualifizierung jetzt wichtig und weitergedacht. Das unterstützen wir.“

Was die Dynamik des Abbaus der Arbeitslosigkeit betrifft, gab es zwar einen Dämpfer. Aber nach wie vor hält der Trend nach unten an. So ist die Arbeitslosigkeit im Landkreis Leipzig Juni um 150 Personen (2,3 Prozent) zurückgegangen. Derzeit sind noch auf rund 6.370 Personen ohne Job. Gegenüber dem Vorjahr nahm die Arbeitslosigkeit um 570 Personen ab – das ist ein Rückgang um mehr als acht Prozent. 451 Frauen und Männer konnten im Juni ihre Arbeitslosigkeit durch die Aufnahme einer neuen Beschäftigung beenden. Das entspricht dem Niveau des Vorjahres. Für weitere 65 Personen begann eine Tätigkeit im Bereich des zweiten Arbeitsmarktes. Mit knapp 390 Personen ist die Zahl derer, die ihren Job verloren, geringer. Für mehr als 60 Personen endete eine Tätigkeit auf dem zweiten Arbeitsmarkt.

Unternehmen melden hunderte freie Stellen

Weiterhin sehr groß ist der Bedarf der Unternehmen an Arbeitskräften. 429 neue Stellen meldeten Betriebe im Juni dem Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit zur Besetzung. Das sind 39 Stellenbeziehungsweise zehn Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Großteil der neuen Stellenofferten entfiel auf die Zeitarbeit (100 Stellen), den Handel (66), das verarbeitende Gewerbe (56), das Gesundheits- und Sozialwesen (44) sowie den Bau (31).

Viele freie betriebliche Lehrstellen

Auch für den Nachwuchs stehen die Chancen gut. Ende des Monats waren rund 900 betriebliche Lehrstellen im Agenturbezirk Oschatz noch nicht besetzt. Freie Ausbildungsplätze gibt es aktuell unter anderem in den Berufen: Altenpfleger, Fleischer, Bäcker, Friseur, Einzelhandelskauffrau, Industriekauffrau, Kauffrau für Bürokommunikation, Anlagenmechaniker (SHK), Industriemechaniker, Mechatroniker, Metallbauer, Zerspanungsmechaniker, Tischler, Elektroniker, Fachlagerist, Fachkraft Lagerlogistik , Tierwirt sowie Landwirt. Rein rechnerisch kamen laut Arbeitsagentur Ende Juni auf eine betriebliche Lehrstelle 1,1 Bewerber.

Von Birgit Schöppenthau

Wieder steht die Freigabe eines neuen Stückes der A 72 bevor. Im August sollen Autofahrer die Trasse zwischen Rötha und Borna nutzen können, vorerst nur in einer Richtung.

01.07.2019

In der Nacht zum Montag brannte es in Gaulis und am Harthsee. Die Feuerwehren konnten beide Brände schnell löschen.

01.07.2019

163 Pferdestärken, eine Ladefläche, Platz für fünf Mann, 38 000 Euro: Die Ortsfeuerwehr Großzössen hat ein neues Einsatzfahrzeug bekommen, einen Pickup der Marke Isuzu.

30.06.2019